Google Assistant überall war auf der CES 2019

Google hatte eine riesige Ausstellungsfläche, auf der CES 2019 in Las Vegas (komplett mit eigener Achterbahn) und es machte viele Ankündigungen über den Google Assistant. Werfen wir einen Blick auf die große Stücke von der sowohl Google als auch Drittanbieter-Unternehmen in dieser Woche auf der CES.

Google: Neue Funktionen und ein neues 1-Milliarde-Meilenstein-Gerät

Während Google nicht verkünden keine neuen first-party-hardware mit Google-Assistent bei der CES 2019, es sagte, es erwartet, dass Assistant zur Verfügung , die auf 1 Milliarden Geräten bis Ende Januar. Das ist ein großer Sprung von der 500-Millionen-Geräte-Meilenstein erreicht im Mai 2018.

Google kündigte auch weitere features für die Assistenten in dieser Woche, einschließlich der integration mit Google Maps, und wie kann es Ihnen helfen, check-in Ihrer Fluggesellschaft Flug. Android-Nutzer erhalten Google Assistant reagieren, um text-Nachrichten auf Ihrem Handy per SMS, WhatsApp, Messenger, Hangouts, Viber, Telegramm, Nachrichten und mehr.

Google Assistant Home Interpretor ModeGoogle

Wenn Sie einen eigenen Google-Startseite smart Lautsprecher oder das Smart Display, Google kündigte eine potenziell nützliche, neue Assistant-Funktion: Interpreter-Modus. Es bietet audio-übersetzungen von jemand anderes, die Sprache in Ihrer lokalen Sprache auf der Google-Startseite Lautsprecher-und text-übersetzungen auf Smart Displays.

Auch Android-Handys werden bald ein update damit die Menschen auf Funktionen zugreifen, die auf Google-Assistenten, ohne den Bildschirm zu sperren, wie Suchergebnisse, die Einstellung Alarme und mehr.

Schließlich hat Google angekündigt, dass Google Assistant Connect auf der CES 2019, mit dem Unternehmen verbinden, Assistenten-basierte intelligente Lautsprecher oder smart-displays ohne eigene Lautsprecher und Mikrofone. Zum Beispiel, der smart speaker konnte eine Verbindung zu einem e-ink-display zum anzeigen von Informationen wie das aktuelle Wetter. Mehr Informationen über Assistant Verbinden wird später kommen in diesem Jahr.

Google Assistant schließlich beginnt der rollout für Sonos-Lautsprecher

Sonos One Google AssistantSonos

Im Jahr 2017, Sonos angekündigt, einige seiner smart Lautsprecher, inklusive der Sonos Ein , und Sonos-Balken Hinzugefügt-Unterstützung für Google-Assistentin im Jahr 2018. Jedoch, die Firma, die später offenbart die support-update würde verzögert werden, bis 2019. Diese Woche, Sonos, kündigte die Google-Assistant update für diese Lautsprecher hatte endlich begonnen, Roll-out und stehen für alle von Ihnen in den kommenden Wochen.

Darüber hinaus, ältere Sonos Wi-Fi-Lautsprecher angeschlossen wird auch ein update bekommen, so Google-Assistenten können Sie nur erkennen. Wenn Sie eine Assistenten-basierte smart-Gerät, Sie können Sprachbefehle verwenden, um zu sagen, die Lautsprecher, um Musik zu spielen.

Samsung kündigt Google Assistant Unterstützung für seine smart-TVs

Während seiner CES-2019 Presse-event, hat Samsung bekannt gegeben, wenn Sie über ein Google Assistant Gerät, wie etwa einen Google-Startseite Lautsprecher, Sie werden in der Lage sein, um Sprachbefehle zu verwenden auf wählen Sie Samsung-smart-TVs. Die Unterstützung wird eher begrenzt, da Sie in der Lage, voice-Befehl zum deaktivieren der smart-TV an oder aus, zusammen mit den Kanal wechseln oder die input-Quelle. Sie können auch drehen Sie die Lautstärke nach oben und unten mit einem Google Assistant Sprachsteuerung, oder die Einführung spezifischer smart-TV-apps.

Samsung sagt 2019 smart-TVs unterstützt, und deutete an, dass ältere Modelle, könnte dies in Zukunft unterstützen. Samsung wird auch hinzufügen, diese Art von Unterstützung für Amazons Alexa und für seine kommende Galaxy smart Home-Lautsprecher, die das Unternehmen Bixby ‚ s digital assistant.

Philips Hue fügt hinzu, mehr Google-Assistenten unterstützen

Philips Hue Gentle Wake upPhilips Hue

Philips Hue, die smart-Lampe und Beleuchtung-Sparte von Philips angekündigt, eine neue Google-Assistant-based-feature für seine Produkte genannt Sanftes aufwachen auf der CES 2019. Wenn Sie Philips Hue-Lampen in Ihr Schlafzimmer, dieses feature wird aufhellen Sie 30 Minuten, bevor Ihr Wecker klingelt in den morgen, um es einfacher für Sie, um aufzuwachen.

Diese Funktion ermöglicht auch den Einsatz des Google-Assistenten, um set-up-Effekte, Sie besser schlafen. Zum Beispiel, können Sie mithilfe der Befehle zum ändern der normalen Hue-Leuchten, um einen weicheren und wärmeren Ton in der Nacht, so können Sie schneller einschlafen. Dieses update startet Roll-out im März.

Lenovo Google Assistant-basierten Smart-Uhr

Lenovo lanciert Google seine Assistenten-basierte Smart-Display-Lautsprecher – Ende 2018. Für seine CES-2019 Produkt-lineup, das Unternehmen angekündigt, eine zweite Assistenten-basierte Lautsprecher mit display. Die Lenovo Smart Clock ist genau das, was es klingt wie — ein Wecker mit einem 4-Zoll-display. Natürlich, kann es zeigen Sie die aktuelle Zeit, aber das display kann auch zeigen, anstehende Alarme, Kalenderereignisse und alle Assistant Sprachbefehle, die es Ihnen.

Die Uhr hat ein Stoff-gefüttert-6-watt-Lautsprecher mit zwei passiven Radiatoren zusammen mit Dolby s noise reduction-Technologie. Es gibt keine Kamera an Bord, so können Sie nicht Videoanrufe machen, aber Sie können es verwenden, um Sprach-Befehle zum Steuern von smart-home-Geräten wie Philips Hue Lampen im Schlafzimmer. Es wird in den Verkauf gehen später in diesem Frühjahr für $79.99.

Die Anker-Roav Bolt bringt Google-Mitarbeiterin zu Ihrem Auto

A promotional image of the Anker Roav Bolt in an automobile.

Die Leute bei Anker verwendet CES 2019 zu verkünden, ein neues Accessoire für Ihre Fahrzeug – genannt Anker-Roav Bolt. Grundsätzlich erleichtert die Verwendung von Google Assistant in Ihrem Auto. Sie brauchen einen Assistenten-basierte smartphone auch im Auto. Dann stecken Sie die Schraube in Ihrem Fahrzeug-Zigarettenanzünder-Anschluss und verbinden Sie es zu Ihrem Auto-stereo-Anlage mit Bluetooth, oder, wenn vorhanden, ein AUX-Kabel. Schließlich verbinden Sie das Gerät mit Ihrem Telefon zu starten mit Google Assistant Sprachbefehle, wie telefonieren, Wegbeschreibungen abrufen, Musik Abspielen und vieles mehr.

Die Anker-Roav Bolt hat auch zwei USB-ports, so können Sie kostenlos Ihr Telefon, während Sie es verwenden für Sprachbefehle. Es wird in den Verkauf gehen irgendwann im Februar für $50.

Verizon HumX wird Ihnen helfen, in Ihrem Auto mit Google Assistant

Während der CES 2019, Verizon Wireless angekündigt, die HumX, seine 4G LTE-Gerät, dass eine Verbindung zu Ihrem Auto hinzufügen wird von Google Assistant support später im Jahr 2019. HumX lassen Sie Assistenten-basierte Sprach-Befehlen zu suchen, Ihr Fahrzeug auf Ihrem smartphone und auf Ihre Reise Geschichte. Sie können auch Informationen über Ihre aktuelle Kraftstoffstand, zu lernen, wie lange es dauern wird, um zu arbeiten, und mehr. Die aktuelle zweite generation HueX Besitzer erhalten ein software-update auf Google Assistant support später im Jahr. Verizon verkaufen wird die version von HumX mit den Assistenten out-of-the-box im ersten Quartal 2019. Es kostet $69, $15 monatliche service-Gebühr.

House of Marley zeigt umweltfreundliche Google Assistant Lautsprecher

House of Marley gewidmet ist, die Freigabe umweltfreundliche audio-Produkte, und angekündigt, seine erste smart-Lautsprecher auf der CES 2019. Er nennt sich Get-Together, Mini –, und Google-Assistenten für die Sprachsteuerung. Es unterstützt auch multi-room music mit Google Cast und kann die anderen Geräte aufladen. Noch wichtiger ist, ist der Lautsprecher aus Materialien wie Bambus, recyceltem Aluminium, Bio-Baumwolle und Hanf-Stoff, der definitiv einen Unterschied machen für Sie Ihren Kohlenstoff-Fußabdruck. Der Lautsprecher ist geplant in den Verkauf gehen im August für 199,99 US-Dollar.

Kohler Verdera Stimme Beleuchteten Spiegel mit den Assistenten angekündigt

Bekannte Küche und Bad company Kohler kündigte diese Woche bei der CES ist es, den ausbau der Reichweite seiner Verdera Stimme Beleuchteten Spiegel. Zuvor, der Spiegel unterstützt Amazons Alexa, aber auf der CES 2019 Kohler sagte, eine version für Google Assistant release im vierten Quartal 2019.

Wie der Alexa-version, die Google Assistant Modelle der Verdera Stimme Beleuchteten Spiegel können Sie Sprachbefehle zu Steuern die Menge an Licht von dimmbaren LEDs. Es hat auch zwei Mikrofone und embedded-Lautsprecher sind in einem hermetisch verschlossenen Gehäuse. Dies ermöglicht es Besitzern, um die Befehle verwenden, um die neuesten Nachrichten, spielen, Musik, oder irgendetwas anderes tun, die einen Assistenten-basierte Sprecher machen kann. Der Preis auf der hohen Seite, mit dem 24-Zoll-version des Spiegel zu verkaufen für $1,249, der 34-Zoll-version verkauft für $1,499 und der 40-Zoll-edition preislich bei $1,624.

KitchenAid und GE zeigen Assistenten-basierte displays für die Küche

Wir sehen mehr und intelligentere home-Geräte angekündigt, für die Küche, und Google Assistant“, machen Eingaben in diesem Teil des Hauses als gut. Auf der CES 2019, die KitchenAid Smart Display offenbart wurde. Es hat ein 10-Zoll-display, ähnelt der Google-Home-Hub, und ähnlich reagieren, Assistenten-basierte voice-Befehle, zusammen mit zeigen Inhalte. Jedoch, diese KitchenAid Smart Display wird über eine IPX5-Widerstand-rating, was bedeutet, es sollte funktionieren, selbst wenn Sie einige Spritzer Wasser auf Sie, während Sie Kochen.

Die KitchenAid Smart Display wird auch pre-Installation der Yummly Rezepte app, so dass Sie schnell finden können, etwas großartiges zu Kochen. Leider, es sieht aus wie diese Anzeige nicht loslassen, bis die zweite Hälfte von 2019, und es wird ein bisschen teuer. Das Unternehmen sagt, es kostet zwischen $200 und $300.

GE startet auch eine Küche smart display, und es ist viel größer als die KitchenAid Gerät. Da sahen wir auf der CES 2019, die GE Kitchen Hub ist ein vollwertiges Android-Gerät, läuft auf einer riesigen 27-Zoll-display. Es ist entworfen, um sitzen vor Ihrem Herd, wie eine Mikrowelle, und Sie können es verwenden, um zugreifen, Kochen videos, Rezepte und mehr. Es hat auch zwei Kameras; eine auf der Vorderseite für video-Anrufe, und einer über dem Backofen, so dass Sie und alle anderen können sehen, was Sie Kochen. Das Gerät hat auch eine Entlüftungsöffnung an der Unterseite für das entfernen der Rauch aus dem Herd beim Kochen.

Da ist es ein vollwertiges Android-Gerät, können Sie auch keine apps drauf, so dass Sie können beobachten Netflix, während Sie Kochen, oder hören Sie ein Audible-Hörbuch. Es gibt kein Wort, auf einer Wasser-Widerstand-rating, also keine Spritzen, nichts. Die GE-Küche-Hub geht auf den Verkauf im Mai für $1,199 mit einer Matten Oberfläche, oder $1,399 mit Edelstahl.

Gericht hinzufügen Google Assistentin in seine Hopper DVR

Viele Android-TV-basierten smart-Fernseher unterstützen bereits den Google-Assistenten, die entweder direkt oder indirekt. Nun der Satelliten-TV-Anbieter Dish bauen die Helfer noch mehr in Ihrem Wohnzimmer oder Medienraum. Auf der CES 2019, offenbart Pläne zu integrieren Google Assistentin in seine Hopper set-top-DVR-Boxen. Wenn Sie eine haben, können Sie Ihre Stimme-basierte remote zu Fragen, Assistant, um Ihnen die neuesten Nachrichten, Wetter und Sport natürlich, und es wird auch ermöglichen es Ihnen, die Kontrolle über alle anderen smart-home-Geräte haben Sie vielleicht in Ihrem Haus. Diese Unterstützung wird auch kommen, um Gericht ist Joey und Wally set-top-Boxen als auch in einem update in den kommenden Monaten.


Google Assistant war ein großer Teil der CES-2019, und dies waren nur die highlights einer ereignisreichen Woche von Assistenten-basierte Produkt-und feature-Ankündigungen auf der Messe?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*