Die besten tablets auf der CES 2019

Denken Sie daran, wenn Tabletten waren zu übernehmen, und töten Sie den PC? Noch vor ein paar Jahren, tablets waren der Renner. Allerdings CES 2019 hat gezeigt, dass in Bezug auf tragbare Computer für die Arbeit, slim-notebooks und 2-in-1-convertibles sind wieder in.

Als Ergebnis, reinen tablets auf der CES sind schwerer zu finden, dieses Jahr, aber ein paar aufgetaucht, erregte unsere Aufmerksamkeit. Hier ist ein kurzer Blick auf die besten tablets wurden gezeigt oder angekündigt, auf der CES 2019.

Lenovo Smart Tab Serie

Lenovo angekündigt, zwei kommende Android-8.1 Oreo – tablets auf der CES 2019 mit einem interessanten twist. Sowohl das Lenovo Smart Tab M10 und Smart-Tab-P10 sind 10,1-Zoll-tablets, die mit einer lade-dock, das dient auch als ein smart-Sprecher. Die lade-docks haben zwei 3W Lautsprecher und drei Fernfeld Mikrofone und Amazon ist Alexa digital assistant für Sprachbefehle und info.

Platzieren Sie die Tabletten im inneren des dock verwandelt sich das smart Lautsprecher in ein intelligentes display, das kann die Dinge zeigen, wie die Inhalte Ihrer Sicherheit videos, Rezepte, Kalender, und vieles mehr. Die beiden tablets in den Verkauf gehen wird im März mit dem Lenovo SmartTab M10 Preis von 199,99 US-Dollar und das Lenovo SmartTab P10 Preis festgesetzt bei $299.99.

Huawei MediaPad Angekündigt M5 Lite

Das mid-range-Android-tablet, das bereits verschwunden, auf den Verkauf in andere Teile der Welt, war gezeigt auf der CES 2019, weil es ist jetzt in den US-Markt. Das Huawei MediaPad angekündigt M5 Lite besitzt ein 10,1-Zoll-IPS-display in den Aluminium-Körper, mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200. Im inneren gibt es Huawei-eigenen Kirin 659-Prozessor zusammen mit 3GB RAM und 32GB onboard-Speicher. Dort finden Sie auch eine 8MP front-und rear-Kamera und ein 7.500 mAh Akku. Es gibt sogar einen Fingerabdruck-scanner, die selten ist auf tablets.

Das tablet wird für die Familie Markt, und es hat auch eine M-Pen-lite-stylus für Notizen oder erstellen von Bildmaterial. Eltern können festlegen, dass das Fingerabdruck-scanner für Ihre Kinder, so dass, wenn Sie sich anmelden, Sie werden getroffen, um eine app namens “ Kid ‚ s Corner mit mehr Kind-freundlich Grafik-und Jugendschutz. Blick für das Huawei MediaPad angekündigt M5 Lite in den Verkauf gehen Ende Januar in den USA für $299.

Asus CT100

ASUS Chromebook Tablet CT100

Asus startet seine erste Chrome-OS-basierten tablet auf der CES 2019 mit dem CT100. Dieses Produkt zielt auf die Ausbildung Markt und hat einen 9,7-Zoll-display mit 2.048 x 1.536 Auflösung. Innen, es hat die hexa-core – OP1-Prozessor, 4 GB RAM, 32 GB Speicher, und eine 35Wh Akku.

Das tablet hat eine 2MP-Frontkamera, eine 5MP-Kamera hinten und eine 35Wh Akku. Eines der nettesten features auf dem CT100 ist, dass es umfasst einen integrierten stylus. Weil es verkauft wird, um Schulen, es wurde konstruiert, um eine Menge von Missbrauch; es sollte weiter arbeiten, auch wenn es nach unten fällt von 100 cm (~39 Zoll). Asus hat noch nicht angekündigt, ein Preis oder release-Termin für die CT100.

Asus ROG Mutterschiff

Möchten Sie ein tablet, das spielen können alle Windows-PC-Spiel Sie wollen? Asus meint, es gibt ein Publikum für solch ein Produkt, das high-end-PC-hardware, und auf der CES 2019, es offenbart sich das ROG-Mutterschiff. Im Grunde ist es wie Microsofts Surface Pro, aber gesteigert bis zu insane Ebenen.

Das Mutterschiff hat ein 17,3-Zoll-Auflösung 1.920 x 1.080-display und stehen kann bis auf seine eigene mit seinem eingebauten Ständer. Es hat auch eine abnehmbare Tastatur, die das arbeiten mit dem tablet drahtlos, oder es kann angeschlossen werden über einen USB-Typ-C-Kabel. Die Tastatur ist auch mit Hintergrundbeleuchtung mit RGB-Beleuchtung, so dass für die Tonnen von benutzerdefinierten setups.

Die ROG Mutterschiff selbst hat Windows 10 vorinstalliert, natürlich mit Unterstützung für bis zu 64 GB RAM. Es können auch bis zu drei 512 GB PCIe-SSDs in einer RAID-0-array. Intels schnelle Core-i9-8950HK-Prozessor gibt das „tablet“ einen enormen Schub, zusammen mit seiner NVIDIA GeForce RTX 2080 Grafik – Karte. Asus hat sogar RGB-Beleuchtung auf dem tablet, die auch hinter dem klappständer.

Die ROG Mutterschiff hat auch features wie vier nach vorn gerichtete Lautsprecher, Realtek 2,5 G-Ethernet-controller von Intel Wi-Fi 6 AX200 (802.11 ax) – Technologie und Unterstützung für bis zu drei separaten displays. Bei 10,4 Kilogramm, das ist weniger ein tablet und ein all-in-one-PC, aber es läuft auf Batterie macht-auf seine eigene, so werden wir es nennen ein tablet (Asus nicht bieten info, wie lange es dauern wird, auf einer einzigen Ladung). Die ROG Mutterschiff werden später veröffentlicht in diesem Jahr. Preise wurde noch nicht angekündigt, aber wir erwarten, dass es sehr teuer in der Tat.

Wacom Cintiq 16

Wacom

Wacom macht in der Regel high-end, hoch-Preis Tabletten gemacht für ernsthafte oder professionelle digitale Künstler. Auf der CES 2019, das Unternehmen angekündigt, die Wacom Cintiq-16, ein tablet, einen niedrigeren Preis Punkt von $649. Das ist weniger als die Hälfte des Preises der aktuellen Cintiq Pro 16-Tablette, sollte das neue Gerät attraktiver für ein breiteres Publikum.

Für diesen Preis erhalten Sie ein 15,6-Zoll-touchscreen mit einer Auflösung 1.920 x 1.080-Auflösung, zusammen mit einem 72% NTSC Farbe Bewertung mit 16,7 Millionen Farben. Es unterstützt Wacom Pro Pen 2-stylus hat eine satte 8,192 Ebenen der Druck. Der Stift verfügt auch über elektromagnetische Resonanz-Aufladung, das bedeutet, es sollte nie aus der Batterie. Das Wacom Cintiq 16 in den Verkauf gehen wird später im Januar.

Dies war der einzige in der Liste, die wir waren nicht in der Lage zu bekommen hands-on-Zeit mit, aber es ist immer noch eine der interessantesten angekündigt.


Und das ist es für unseren Blick auf die coolsten tablets vorgestellt auf der CES 2019. Was ist Ihre Lieblings -?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*