Telefone, die wir gefangen cheating-benchmarks im Jahr 2018

Smartphone Unternehmen cheating-benchmarks ist eine Geschichte so alt wie die smartphones selbst. Seit Handys begann Knirschen durch Geekbench, AnTuTu, oder einem anderen test, der Hersteller versucht haben, zu gewinnen, mit keiner Methode möglich.

Wir hatten Gary Sims von Gary Erklärt, Spaziergang durch , wie und warum die OEMs cheat wieder im Februar letzten Jahres, und es erscheint der beschriebene Vorgang ist dann der gleiche heute, großzügig als „benchmark-Optimierung“.

Also, was ist passiert? Bestimmte Unternehmen scheinen zu fest Ihre Geräte zu bieten maximal mögliche Leistung, wenn eine benchmark-app-test erkannt wird.

Wie wird ein benchmark identifiziert? Android Authority versteht, dass beide app-Namen und-Erkennung von performance-Anforderungen sind wichtig, damit eine app namens „Geekbench“ das ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die maximale Leistung ist ausreichend für das smartphone beiseite zu legen, die normale Lebensdauer der Batterie Erhaltungs-und Wärme-Ableitung-Techniken. Es ist ein kompliziertes Gebiet, aber was klar ist, ist, dass es eine Differenz, die getestet werden können.

Dies ist nicht der real-life-Verhalten, dass Sie bekommen, Tag-in, Tag-heraus.

Alles läuft auf Hochtouren und drücken Vergangenheit normalen Einschränkungen ist nicht das real-life Verhalten, dass Sie bekommen, Tag-in, Tag-heraus. Was ist real und was nicht? Wir haben hart gearbeitet, um das herauszufinden.

Was wir getan haben, um die Anzahl benders

In unserer Besten Android-2018 Tests, die wir zusammen mit unseren Freunden bei Geekbench zum konfigurieren eines stealth-Geekbench-app. Wir wissen nicht, die genauen details, was geändert wird, aber wir Vertrauen darauf, Geekbench, wenn Sie sagen, Sie verhüllt die app. Und die Ergebnisse in unseren Leistungstests beweisen.

Es mag Sie überraschen zu wissen, diese Methode gefangen, die aus mindestens sechs verschiedenen Handys, darunter auch Geräte von Huawei, Honor, Oppo, HTC und Xiaomi. Nicht alle Geräte auf die Liste zeigte, Betrug Verhalten während der beiden single-core und multi-core-tests; die HTC U12 Plus und Xiaomi Mi 8 nur zeigen signifikant verringert, während die multi-core-test.

Wir fanden bis zu 21% der Diskrepanz zwischen der normalen benchmark-Ergebnis und die stealth-version.

Das niedrigste Ergebnis, das identifiziert, die über signal-Rausch-wurde eine drei-Prozent-Sprung erzielt, aber wir fanden bis auf eine 21-Prozent-Sprung in zwei Geräte: das Huawei P20 Pro und Ehre Spielen. Hmm!

Hier sind Graphen, die die Ergebnisse, die zeigen regelmäßige Geekbench erreicht souverän gegen die stealth Geekbench erreicht souverän von den Telefonen, die erkannt hat, dass die app und verändert Ihr Verhalten. Für Referenz, wir sind in der nachstehenden Tabelle, einem Telefon, dass doesn T scheinen zu betrügen, um Ihnen eine Vorstellung von dem, was der Unterschied zwischen den Läufen Aussehen sollte. Wir wählten die Mate-20 von Huawei.

Diese Ergebnisse sind die Mittelwerte von fünf benchmark-Durchläufe, von denen alle hatten leichte prozentuale Unterschiede, die Sie sehen in der Mate 20 detail. Cheater tun, am besten in der regulären Punktzahl (in gelb), und fallen zurück, wenn Sie nicht erkennen, benchmarking (blau ist die stealth-Ergebnis).

Zuerst die single-core-Ergebnis:

Dann die multi-core-Ergebnisse:

Blick auf die Tropfen! Denken Sie daran, Sie wollen die gleiche Leistung beim ausführen von Grafik-intensive Spiel, jede Leistung-anspruchsvolle app, und nicht nur die benchmark-app mit dem Markennamen.

Huawei zeigt erhebliche Diskrepanzen auf der Liste, aber nicht mit der neuesten Mate 20.

Es gibt einige große Opportunisten auf dem display, zusammen mit einigen kleineren Abweichungen von den Vorlieben des HTC U12 Plus und das Xiaomi Mi-8.

Wir sehen auch das Huawei Mate 20 (unser Referenz-Gerät) die Ergebnisse sind in Ordnung, trotz Huawei/Honor ist offensichtlich, push-to-show die bestmögliche benchmark-performance auf dem P20, P20 Pro und Ehre Spielen. Das ist wahrscheinlich, weil Huawei Hinzugefügt eine Einstellung namens Performance-Modus auf der Mate 20 und Mate 20 Pro. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, das Telefon läuft mit voller Kapazität, ohne Einschränkungen halten Sie das Gerät abkühlen oder die Akkulebensdauer. In anderen Worten, das Telefon behandelt alle apps wie benchmark-apps. Standardmäßig Performance-Modus ist deaktiviert der Mate 20 und Mate 20 Pro, und die meisten Benutzer werden wollen, halten Sie es deaktiviert, um die besten Erfahrungen. Huawei Hinzugefügt wurde die option, nach der einige seiner Geräte waren dekotiert aus der 3DMark-benchmark-Datenbank, nach einem Bericht von AnandTech.

Bewegen Sie sich auf, lassen Sie uns einen Blick auf ein Diagramm zeigen die benchmarks, die Ergebnisse waren stark aufgeblasen, Prozentsatz-Weise:

Wie Sie sehen können, HTC und Xiaomi spielte mit kleinen, weniger als fünf Prozent steigert. Der P20-Reihe die Ehre zu Spielen, und vor allem ehrgeizige Oppo R17 Pro (die Verpackung der Qualcomm Snapdragon 710) legen Sie Ihre Daumen auf der Skala viel mehr stark. Oppo wirklich ging für Sie mit der single-core erzielt.

Schummeln ist so alt wie die Zeit

Diese Arten von tests gefangen haben sich die meisten Hersteller im Laufe der Jahre, oder brachte zumindest die Anschuldigungen des Betrugs, des Samsung Galaxy S4, das LG G2 zurück im Jahr 2013, neuere Unart von OnePlus und Meizu. Oppo selbst Sprach mit uns darüber, warum seine benchmark-Ergebnisse waren so künstlich im November:

Wenn wir feststellen, dass der Benutzer laufen Anwendungen wie Spiele oder läuft 3DMark-benchmarks, die hohen Leistung benötigen, erlauben wir dem SoC laufen auf Hochtouren für die reibungslose Erfahrung. Für unbekannte Anwendungen, die das system annehmen werden, die Standard-power-Optimierung-Strategie.

Oppo ‚ s Erklärung es vermuten lässt, können apps erkennen, dass „eine hohe Leistungsfähigkeit,“ aber wenn die app nicht gegeben, einen benchmark-bezogene Namen und einige stealth-updates, die gleichen apps erscheinen nicht mehr zu verlangen, die gleiche spezielle Behandlung. Das bedeutet, dass Sie hoffen, dass Oppo kann erkennen, das Spiel, das Sie spielen möchten maximale Leistung, oder Sie erhalten eine drop-in-grunt von bis zu 25 Prozent auf den Oppo R17 Pro, mindestens.

Aber nicht alle cheats

Während der Besten Android-2018, die wir getestet haben 30 sehr leistungsfähige und moderne Android-Geräte. Die Geräte, die wir oben besprochen haben betrogen, aber das lässt immer noch 24 Geräte, kämpften fair und square. Neben unserem Referenz-Gerät, das Mate-20 (den Mate-20 Pro) umfasst die Liste das Samsung Galaxy Note 9, Sony Xperia XZ2, Vivo X21, LG G7 ThinQ, Google, Pixel, 3 XL, OnePlus 6T, und das Xiaomi Mi A2, um ein paar zu nennen.

Die Einbeziehung des OnePlus 6T auf die „nette Liste“ ist hervorzuheben — im letzten Jahr, das Unternehmen wurde gefangen gaming Geekbench und anderen benchmark-apps. Zum Glück, OnePlus zu haben scheint, verlassen die Praxis. Zusammen mit Huawei, neben der Performance-Modus als Benutzer zugänglichen Umschalten, das macht uns hoffnungsvoll, dass immer weniger OEMs resort schattige Taktik, wenn es um benchmarks.

Benchmarks werden immer intelligenter: Speed-Test G

Wir haben seit einiger Zeit bekannt, dass die benchmarks sagen uns nicht die ganze Geschichte, und das ist, wo „real-world“ tests, die kommen. Diese Folgen der Idee, könnte man anfangen, smartphones, führen Sie die gleichen apps, load-in und load-out, und testen welche am besten über eine app läuft und Schleifen durch ein gesteuerter Prozess. Das problem mit dieser Art von tests ist, dass Sie grundsätzlich fehlerhaft, als Gary Sims hat darauf hingewiesen, in großem detail.

Speed Test G, featuring the 2018 OnePlus phones.

Speed-Test G den Weg zur Arbeit mit Gary Sims

Das ist, warum unsere eigenen Gary Sims erstellt, Speed-Test G, eine speziell gestaltete Android-app, die bietet eine echte und realistische real-world-Probleme und Prüfungen, die wichtiger nicht sein gamed. Es zeigt bereits erstaunliche Ergebnisse und Aufräumen, viel Verwirrung darüber, was macht ein Telefon „schnell“ oder „mächtig“ — zum Beispiel das OnePlus 6, 6T und 6T McLaren Edition (mit mehr RAM als der rest) alle nach den exakt gleichen Geschwindigkeit Test-G-Ergebnis.

Das ist, weil alle drei Geräte grundsätzlich die gleichen internals, außer für den zusätzlichen RAM. Beim extra-RAM mag gut klingen, es hat nicht wirklich lösen viele Probleme. Gary ‚ s test nicht durchführen, die traditionelle app reload-Zyklus (wo mehr RAM in der Regel zeigt seinen Wert), weil der Linux-kernel das RAM-management-Algorithmus ist Komplex, was bedeutet, dass es schwer zuverlässig zu Messen.

Sie müssen sich Fragen: wie viele apps gibt den durchschnittlichen Benutzer müssen halten Sie in RAM, und für wie lange? Natürlich, die nicht aufhören von Lenovo bringt ein Handy in weniger als einem Monat mit 12 GB RAM. Sparen Sie einige für den rest von uns!

In jedem Fall sind wir sehr dankbar für unsere Freunde bei Geekbench für das helfen wir mit einem stealth-benchmark-app, um sicherzustellen, dass wir gefunden die besten Ergebnisse möglich.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*