Vivo NEX 2 Wahrscheinlich Snapdragon-845, 10GB RAM

Vivo NEX 2 dual-screen-Variante ist fast offiziellen an dieser Stelle. Die eindringlichen Fluss der Gerüchte und leaks wurde, gefolgt von Teaser und drücken, macht aus der chinesischen Riese, mit Start-set für 11. Dezember. Die NEX-Vivo-2 hat nun einen Auftritt auf Geekbench, was uns einen Hinweis auf einige der wichtigsten internen Spezifikationen.

Ein Vivo smartphone mit der Modellnummer V1821A hat gezeigt, zweimal auf Geekbench heute, und es wird die NEX-Vivo-2, da es wurde angetrieben durch die Snapdragon-845. Es ist das gleiche Flaggschiff-Chipsatz wie sein Vorgänger, also es gibt keine Snapdragon-855 hier. Das Gerät enthält auch 10 GB RAM und läuft Android Pie out-of-the-box, das ist toll.

Das Gerät verfügt über einen single – und multi-core-erzielt von rund 2200 und 8500 bzw., wenn Sie interessiert sind, mehr benchmark-zahlen für den Snapdragon 845 im Jahr 2018. Überprüfen Sie heraus die Liste unten angehängt:

Während die Informationen über die hardware-Spezifikationen des Vivo NEX 2 ist ziemlich spärlich, einige Leckerbissen aufgetaucht, die online in der vergangenen Woche oder zwei. Das kommende Gerät wird voraussichtlich verfügen über ein riesiges 6,5-Zoll-Bildschirm auf der Vorder-und einem 5,5-Zoll-Bildschirm auf der Rückseite. Es baut auf den verrückten hype um die Nubia X, die zwei displays zu vermeiden, die Kerbe.

Die NEX-Vivo-2 wird eine dreifach-Kamera-Modul auf der Rückseite, mit zwei sensoren sitzen im inneren einer kreisförmigen Mond-ring und einer rechts außen. Es gibt keine selfie-Kamera an Bord, so dass die hintere Kamera wird Ihnen helfen, auf bessere selfies. Der lunar ring wird erwartet, dass die RGB-LED-Benachrichtigungen, als auch die flash für bestimmte Einstellungen. Sie können sich einige neue macht hier richtig:

Die dual-screen-Variante des Vivo-NEX, die der Startschuss für die pop-up-mechanische selfie-trend, der bereits online erschienen in form eines hands-on-video und offizielle macht. Das smartphone sieht Recht klobig und die hinteren display sitzt rechts in der Mitte der Rückseite, mit massiven Einfassungen rundum. Es kommt in zwei Farbvarianten – blau und rot voraussichtlich starten nächste Woche.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*