Was ist die beste smart Lautsprecher, die Sie kaufen können?

„Was ist die beste smart Lautsprecher?“ Scheint ein ziemlich straight-forward Frage, wenn die Realität ist ein bisschen komplizierter.

Während high-end-smart-home-Installationen sind noch weit von gemeinsamen, smart-home-Technologie brechen weiter in den mainstream. Der smart speaker ist leicht, die Einstiegsdroge in die Welt der smart homes. Ein smart-Sprecher hat alle gleichen Fähigkeiten, die Sie finden würde von einem Bluetooth-Lautsprecher, aber deutlich erweitert diese Funktionalität durch die virtuelle Assistenten, können Sie Sprachbefehle verwenden, um Musik zu spielen, die Erinnerungen, spielen Spiele und vieles mehr.

Weiter Lesen:

Es gibt buchstäblich Dutzende sind smart-Lautsprecher auf dem Markt heute. Die meisten Lautsprecher verwenden Sie die Amazon Alexa – oder Google Assistant, virtual assistant, obwohl es auch ein paar Ausreißer, einschließlich der Cortana-powered Harmon Kardon Aufrufen, die Siri-powered Apple HomePod, und die bevorstehende Bixby-basierte Samsung-Galaxie-Home.

Suche nach dem richtigen kommt es auf zwei wesentlichen Entscheidungen: Alexa oder Assistenten.

Wollen Sie Amazon Alexa-oder Google Assistant?

smart speaker choices

Bevor Sie kaufen ein smart Lautsprecher, die Sie brauchen, um herauszufinden, ob Sie lieber Alexa oder Assistenten. Beide können festlegen Termine, Erinnerungen, sagen Sie Nachrichten und Wetter, smart home und mehr. Sie müssen nur ein paar verschiedene stärken und Schwächen.

Es ist auch möglich, mehrere Lautsprecher mit verschiedenen Plattformen im gleichen Haus, aber diese können die Dinge ein bisschen komplizierter und so in den meisten Fällen empfehlen wir, die Auswahl einer Plattform für alle Ihre smart-Sprecher.

Gründe, um einen Alexa-powered Lautsprecher:

  • Sind Sie ein regelmäßiger Amazon shopper sind. Alexa Geräte machen das Einkaufen bei Amazon noch einfacher.
  • Sie gehen lieber mit der Menge. Alexa ist immer noch die dominierende Plattform, obwohl Google Assistant schnell aufholt.
  • Sie wollen das beste smart-device-Unterstützung. Die Planung ist auf das hinzufügen von mehr smart-home-Geräte sind zu finden Alexa hat eine bessere Unterstützung, obwohl auch hier – Google arbeitet daran, die Lücke zu schließen.
  • Alexa hat viel mehr Fähigkeiten. Fähigkeiten ermöglichen das hinzufügen von Funktionen (Spiele, smart-home-Funktionen, und vieles mehr). Zu Hause hat ist es eine alternative zu diesem – Aktionen – aber es ist nicht so gut.

Gründe, um einen Assistenten-powered Lautsprecher:

  • Sie sind immer gebunden an das Google-ökosystem als Amazon. Google Assistant funktioniert ziemlich reibungslos mit einigen der übrigen Google-apps und-Dienste.
  • Assistant ist besser im Kontext. Amazon tendenziell mehr Schwierigkeiten zu verstehen, was bedeutet, dass Ihre Befehle werden ziemlich spezifisch. Google ist viel besser Verständnis von uns Menschen.
  • Hilfskraft, die macht der Google-Suche hinter sich. Es ist nicht nur besser im Kontext, ist es ehrlich gesagt neigt dazu, zu tun, einen besseren job bei der Beantwortung von Fragen Zeit. Dieses ist in keinem kleinen Teil aufgrund der macht von Google-Suche.
  • Es funktioniert immer noch großartig für smart-home-Zwecke. Möglicherweise gibt es weniger Geräte unterstützt, als Alexa jedoch diese Lücke geschlossen und so ziemlich alles neu oder bemerkenswert ist mit den Google Assistant.

Was ist mit Apple HomePod? Ganz ehrlich, ausser du bist ein hardcore-Apple-Nutzer empfehlen wir das festhalten an den ehemaligen zwei Optionen. HomePod ist nicht annähernd so gut wie der „smart“ – Teil als die Konkurrenz, auch wenn der Lautsprecher selbst ist ziemlich solide.

Wie für die „anderen Jungs“? Cortana ist auch ziemlich viel, ein „Nein“, und die Galaxie zu Hause ist nicht noch raus.

Beste Wahl für Alexa: Amazon Echo

Wenn du gehst, um einen Alexa-Gerät, empfehlen wir gehen mit der Amazon-eigenen Marke Echo. Es gibt derzeit fünf Echo-Geräte im Angebot, und die Möglichkeiten werden wahrscheinlich erst im Laufe der Zeit wachsen. In den meisten Fällen empfehlen wir, nur immer die standard-Echo, obwohl es ein Dot ist ein großartiger Weg, um das Wasser zu testen, ohne dafür viel. Punkte sind auch großartig für das hinzufügen von Alexa in mehrere Zimmer.

Hier ist ein kurzer Blick auf Ihre Optionen:

Echo Dot 3. Gen ($49.99): Es hat einen einzigen 0.6-Zoll-Lautsprecher. Es ist günstig und auch klein. Die neue version ist besser als die erste generation Dot für audio-Qualität. Kaufen Sie nur als Ergänzung zu anderen Echo-Geräte oder für eine günstige Möglichkeit, Tauchen Sie Ihre Zehen in.

Echo 2. Gen ($99.99): Es hat eine 2,5-Zoll-woofer, zusammen mit einen 0,6-Zoll-Hochtöner. Diese neue Lautsprecher-sieht gut aus, mit viel besseren sound für Musik.

Amazon Echo Spot

Echo-Spot ($129.99): Es hat einen einzigen 1.4-Lautsprecher. Es ist das am besten designte Echo, mit Bildschirm und Kamera für die video-Funktionen.

Echo Plus 2. Gen ($149.99): Es hat einen 3-Zoll-woofer und ein 0,8-Zoll-Hochtöner. Dies ist Amazon die beste Klangqualität bietet. Es bietet auch smart-home-hub services.

Echo Show ($229.99): Es hat zwei 2,0-Zoll-stereo-Lautsprecher anda großen 10,1-Zoll-Bildschirm video. Es verbindet hervorragenden Klang in Verbindung mit video-Telefonie und messaging.

Beste 3rd-party-Alexa option: Sonos Ein

Die Sonos-One ist ein heck ein smart-Sprecher. Wenn Sie möchten, gehen Sie die Dritte route, werden Sie nicht finden viel besser.

Hier sind nur ein paar Gründe, ihn zu prüfen:

  • Es bietet exzellente audio-Qualität, Dank seiner dual-Class-D-Verstärker, zusammen mit einem Einzel-tweeter und ein mid-woofer
  • Der Lautsprecher ist auch einfach zu verbinden und setup
  • Die sechs onboard-Mikrofone abholen können Ihre Stimme Befehle schnell
  • Schließlich, während es unterstützt aktuell Amazon, Alexa, Sonos hat versprochen, dass die Unterstützung für Google-Assistent ist auch auf dem Weg in die nahe Zukunft.

Beste Wahl für Helfer: Google-Startseite

Wenn Sie auf Android-und shopping auf Amazon ist nicht eine große Sache für Sie, die Google-Mitarbeiterin ist das leistungsfähigste AI, vor allem, wenn Sie ‚ re bereits verwenden Sie es viel. Derzeit gibt es vier Geräte im Angebot, obwohl die meisten Benutzer werden wahrscheinlich wollen einfach nur zu gehen mit der Standard-Google-Startseite oder die Google-Startseite Mini, wenn Sie wollen versuchen, die smart speaker-Ding ohne viel.

google home mini aqua mint blue

Google-Startseite Mini ($49.99): Eine Einzelne, 40-mm-Lautsprecher-Treiber bietet kompakte sound ohne viel bass. Aggressiv günstig und oft im Bundle mit anderen Google-Produkten, es ist das beste Gerät, um zu versuchen, bevor Sie investieren weiter.

Google-Startseite ($99.99): Eine einzelne high-excursion-Lautsprecher mit 2-Zoll-Treiber und dual 2-Zoll passive Radiatoren für guten sound. Der original Google-Startseite weiterhin ein hochwertiges Gerät, obwohl das design nicht jedermanns Sache.

government spying - Smart speakers and a new legal frontier

Google-Startseite Max ($399.99): Zwei 4,5-Zoll-HD-Exkursion dual Tieftönern und zwei 0.7-in benutzerdefinierte Hochtöner. Die große neue Google-Startseite konzipierte Gerät als Konkurrent für die HomePod hat tollen sound und einen hohen Preis. Zwei können auch paar für stereo, und es hat aux-audio-Eingang für Flexibilität.

Google Home Hub showing feature menu

Google Home Hub ($149.99): Die jüngste im Hause Google-Familie ist eine intelligente video-Lautsprecher mit einem 7-Zoll-touchscreen. Es ist cool, verwenden Sie einfach Ihre Stimme, um Lehr-videos von YouTube. Die audio-Qualität ist etwa die gleiche wie auf der Google-Startseite Mini, und es fehlt eine video-Kamera.

Beste 3rd-party-Assistant Wahl: JBL-Link 300

Die JBL-Link 300 ist der beste third-party Google Assistant-Lautsprecher, die Sie derzeit kaufen.

Einige der Gründe sind:

  • Es bietet exzellente Klangqualität, in der Nähe zu den viel teuren Google-Startseite Max.
  • Die dual-weit-Feld-Mikrofone machen einen tollen job bei Abholung Stimme Befehle.
  • Es ist auch ein Google-Cast – Gerät, was bedeutet, dass Sie werfen kann, Musik, radio und podcasts vom Handy auf den Lautsprecher.

So dass es für unseren Blick auf die besten smart Lautsprecher, die Sie kaufen können. Was denkst du? Lassen Sie uns wissen, unten in den Kommentaren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*