OnePlus 6T OxygenOS Update Bringt Audio-Tuner, Bluetooth-Kopfhörer

OnePlus hat damit begonnen, den rollout des OxygenOS 9.0.7 – update für das OnePlus 6T , das bringt eine Menge an Veränderungen, wie Kamera-und Netzwerk-Verbesserungen der Stabilität, system-Optimierungen und bug-fixes. Die wichtigste änderung brachte die durch die neuesten OxygenOS update ist die Einführung von Audio-Tuner für Bluetooth-Kopfhörer.

Das hinzufügen von Audio-Tuner, wireless-Kopfhörer ist sicherlich eine willkommene Ergänzung, vor allem für OnePlus fans, die unglücklich waren mit der Abwesenheit des 3,5-mm-Kopfhörer-Buchse am Gerät. So weit, OnePlus 6T Benutzer angewiesen sei auf WLAN-Kopfhörer, um Zugriff auf des Geräts Audio-Tuner Werkzeug zum anpassen der audio-Profil nach Ihren wünschen.

Aber Dank der neuen OxygenOS update-OnePlus 6T-Benutzer können jetzt nutzen die smartphone-audio-equalizer-Einstellungen, während Sie Ihre drahtlose Kopfhörer, darunter dem OnePlus Kugeln WLAN. Obendrein hat das update ebenfalls verbessert die Bluetooth-Stabilität für verbesserte Konnektivität. Eine weitere wichtige änderung brachte die durch das update besser ist die Leistungsfähigkeit der Kamera während der Aufnahme von slow-motion-videos, neben der power-Optimierung des Energieverbrauchs, wenn das Gerät im standby-Modus.

Das update bringt bug-fixes, die beinhaltet, lösen Probleme bei der Anzeige für den lock screen wallpaper. Nachfolgend das komplette changelog für das OxygenOS 9.0.7 update:

System

  • Verbesserte Bluetooth-Stabilität für eine bessere Konnektivität
  • Optimierte Stabilität für die Wi-Fi-Verbindung
  • Optimierte standby-Stromverbrauch
  • Feste Probleme bei der Anzeige für den Sperrbildschirm wallpaper
  • Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Kamera

  • Allgemeine Fehlerbehebungen und Verbesserungen

Kopfhörer

  • Audio-tuner, Bluetooth-Kopfhörer

Die neuesten OxygenOS update wird ausgerollt in einer mehrstufigen Art und Weise, so dass Sie erreichen nur eine begrenzte Anzahl von Benutzern in der Startphase und werden sehen, ein breiter rollout in den nächsten Tagen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*