Ryzen Hilft AMD Erobern Intel im November mit einem Höheren Umsatz, Umsatz

Intel und AMD wurden slugging es seit Jahrzehnten, aber Intel hat siegreich die meisten der Zeit, sei es im Verkauf oder Umsatz. Aber es scheint, dass AMD endlich gewann die Oberhand über seinen Erzrivalen und hat es geschafft zu übertrumpfen Intel mit einer Marge von über 100% im November, während auch racing vor Intel, wenn es um die Einnahmen.

Als pro-Daten von Mindfactory, einer der größten deutschen Händler für computer-Teile, AMD hat einen großen Sieg über Intel durch den Verkauf mehr als die doppelte Anzahl an Prozessoren im Vergleich zu Intel-Angebote im November.

Bild mit freundlicher Genehmigung: ingebor / Reddit

AMD verkauft mehr als 16.000 Prozessoren im November, während Intel verpasste den 8.000 mark. In Bezug auf die prozentuale sale, AMD Ryzen und Threadripper Prozessoren entfielen 69% des Umsatzes aus, während die Intel zurückgeblieben sind, mit 31% der Prozessor-Verkäufe im Vormonat.

Wie Sie sehen in der Grafik oben, die Gezeiten zu drehen zugunsten von AMD, die nach Juli, wenn sowohl die Unternehmen waren Hals zu Hals in Bezug auf die CPU-Verkäufe, aber in den folgenden Monaten, AMD ‚ s Vorsprung gegenüber Intel weiter zu wachsen und ist nun mehr als doppelt so hoch wie der Intel-Aktie.

AMDs zweite Generation der Pinnacle Ridge Prozessoren machten den Löwenanteil der Umsätze, die mit der R5-2600, R5 2600X und die high-end-R7 2700X werden die wichtigsten Mitwirkenden. während der Core i7 8700K, Core i5-8600K und der Core i5-9600K fuhr die Mehrheit der Prozessor sales bei Intel.

Allerdings, wenn es um die Einnahmen, die Lücke zwischen Intel und AMD ist nicht so breit wie die Verkaufszahlen. AMD nahm 56% – Anteil der Einnahmen aus Prozessor-Verkäufe im November und versenkte über 3,5 Millionen Euro, während die Intel eingesackt knapp über 2,5 Millionen Euro mit einem Umsatzanteil von 44%.

Trotz der großen Lücke in den Verkaufszahlen, die deutlich kleinere Differenz bei den Einnahmen beruht auf der Tatsache, dass Intel ’s CPU‘ s sind preislich deutlich höher als die der AMD-Angebot, sei es in der entry-level Ryzen CPUs konkurrieren mit Intels low-end-Prozessoren oder die Biestigen Threadripper, geht Kopf-an-Kopf-Rennen mit Intels Enthusiasten-Klasse Core i9-Serie.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*