Microsoft Stolz auf die Beziehungen Mit US-Militär, Trotz heftiger Kritik

Auch als engagement von Technologie-Unternehmen in militärischen Projekten weiter erhöhen, Augenbrauen, Microsoft President Brad Smith hat gesagt, dass der software-Riese ist bereit, „das US-Militär mit Zugang zu allen Technologie“ schafft es.

Teilnahme an einer Podiumsdiskussion auf dem Reagan National Defense Forum an der Ronald Reagan Presidential Library in Simi Valley, Kalifornien, am Samstag, Smith anerkannt, dass „es gibt einige angst“ in einigen Belegschaften, einschließlich Microsoft, über tech-Unternehmen die Einbindung in militärische Verträge, die Los Angeles Times berichtet.

Im Juni, Tausende von Google-Mitarbeitern Einwände gegen einen Vertrag, der erlaubt, das Militär des Unternehmens zu verwenden Artificial-Intelligence-tools analysieren drone footage. Google entschied sich dann nicht den Vertrag verlängern.

Smith sagte, Microsoft sei offen für eine Anhörung der Anliegen der Unternehmen, der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Microsoft President Brad Smith
Microsoft-President Brad Smith

Dies ist nicht das erste mal, Microsoft hat seine klare position in Fragen der Auseinandersetzung mit dem US-Militär. Ende Oktober Microsoft-CEO Satya Nadella und Smith adressiert dieses Problem in einem Gespräch mit den Mitarbeitern der Firma die monatliche Q&A-session.

Wir glauben, dass die starke Verteidigung der Vereinigten Staaten, und wir wollen, dass die Menschen, die Sie verteidigen, haben Zugriff auf die nation der besten Technologie, einschließlich der von Microsoft„, sagte Smith.

Wir Fragen nicht, oder erwarten, dass jeder, der arbeitet bei Microsoft zur Unterstützung von jeder position innerhalb des Unternehmens. Auch respektieren wir die Tatsache, dass einige Mitarbeiter arbeiten in oder Bürger von anderen Ländern, und Sie können nicht wollen, um die Arbeit an bestimmten Projekten.

Da ist immer dann der Fall, wenn unsere Mitarbeiter wollen die Arbeit an einem anderen Projekt-oder team – aus welchem Grund auch immer – wir möchten, dass Sie wissen, unterstützen wir die Talente der Mobilität„, fügte er hinzu.

Microsoft hat mit dem US-Department of Defense (DOD) eine langjährige und zuverlässige basis für vier Jahrzehnte.

“Findest du die Microsoft-Technologie in der gesamten amerikanischen Militär zu helfen, macht seine front-office, Außendienst, Basen, Schiffe, Flugzeuge und Einrichtungen für die Ausbildung. Wir sind stolz auf diese Beziehung, wie wir Sie von den vielen Militär-Veteranen, die wir beschäftigen,“ die Microsoft-Präsident schrieb in einem blog-post.

Vor kurzem Microsoft-Gebot auf DOD Joint Enterprise Defense-Infrastruktur-cloud-Projekt oder der „JEDI“ — die re-Ingenieur des US-Verteidigungsministeriums end-to-end-IT-Infrastruktur-vom Pentagon auf Feld-level-support der Landes Soldaten und Frauen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*