Was werden die smartphones der Zukunft Aussehen? Hier sind 6 (verrückt) Vorhersagen

smartphones of the future

Mein erstes Handy war das Ericsson A1018s. Ich kaufte es an einer Tankstelle im Jahr 1999, als ich 11 Jahre alt war. Einige der größten Merkmale waren die änderung der Klingelton (es waren 12 Optionen) und Anrufer — ID- beeindruckend, ich weiß. Man könnte auch passen Sie das Gerät, indem Sie eine Tastatur-Platte mit einer anderen Farbe.

Technologie hat einen langen Weg seit. Heutige smartphones sport große touchscreen-displays, beeindruckende Kamerasund high-tech-features wie 3D-Gesichtserkennung. Während Handys hauptsächlich zum telefonieren wieder in den Tag, jetzt wir benutzen Sie für Dinge wie Musik hören, im Internet surfen, Spiele spielen, und gerade cat videos auf YouTube.

Editor ‚ s Pick

Wenn Sie mir gesagt, im Jahr 1999, was würden diese Geräte in der Lage sein, in etwa 20 Jahren, ich hätte Sie für verrückt erklärt — und ich wäre nicht allein. Damals konnte niemand erahnen, wie die Auswirkungen, die Handys würden auf unser Leben haben. Es würde geklungen haben wie science-fiction.

Dies brachte mich zum nachdenken: was werden die smartphones der Zukunft Aussehen? Welche Funktionen diese Geräte haben in 20, 30 oder sogar 50 Jahre, die scheinbar wie science fiction heute? Hier ist, was ich mir ausgedacht habe.

Mind-control

mind control

Zurück in den Tag, der wichtigste Weg, der mit einem Smartphone eine physische Tastatur. Dieser wurde schließlich ersetzt durch den touchscreens, die wir heute verwenden. Mit Diensten wie Google Assistant und Samsung Bixby, jetzt können wir die Interaktion mit unseren Geräten nur mit unseren Stimmen.

Ich denke, der nächste Schritt in dieser evolution ist mind-control. Die Technologie würde es Ihnen ermöglichen, führen Sie jede Aufgabe, die Sie tun können über Touchscreen oder Stimme mit deinem Geist. Sie könnte öffnen einer app der Wahl, Abspielen eines bestimmten Videos auf einem futuristischen version von YouTube, und sogar Bilder Bearbeiten, mit Ihren Gedanken. Man könnte auch senden Sie eine SMS, Steuerung der Display-Helligkeit, oder erstellen Sie einen Film aus den videos, die Sie aufgenommen haben — Sie erhalten das Bild.

Editor ‚ s Pick

Mit smartphones wäre viel schneller mit mind control. Sie würde nicht mehr um die Suche nach einer app um es zu öffnen oder dehnen Sie Ihre finger den ganzen Weg an die Spitze der Bildschirm zu Tippen. Sie konnte alle Aufgaben in einem Herzschlag.

Wir sind noch weit, weit entfernt von so etwas wie, dass dies eine Realität, aber Wissenschaftler machen Fortschritte in diesem Bereich. Als wir im letzten Jahr berichtet, Facebook ist das Gebäude 8 der division ist die Entwicklung von Technologie, damit die Menschen geben mit Ihren Köpfen. Die Eingabe der Geschwindigkeit angestrebt wird 100 Wörter pro minute, was etwa fünf mal schneller, wenn im Vergleich zu der Eingabe auf unsere smartphones.

Wissenschaftler am MIT arbeiten auch auf etwas ähnliches mit einem Gerät namens AlterEgo, in dem der Benutzer die Konversation mit Maschinen nur mit Ihren Gedanken. Hier hoffen wir, dass solche Technologie in der Zukunft nicht verlangen, dass Sie tragen einen seltsamen Apparat auf dem Kopf zu verwenden.

Obwohl die Idee, mit einem smartphone mit Ihren Gedanken scheint jetzt verrückt, es ist nur vielleicht eine Sache, die Jahrzehnte auf der ganzen Linie. Drücke die Daumen!

Over-the-air laden

the future of smartphones -- charging

Let ‚ s face it: die Lebensdauer der Batterie der Durchschnittliche smartphone nervt. Selbst wenn du ein high-end Handy wie das Mate 20 Pro mit seinen massiven 4,200 mAh-Akku, Sie sind immer noch auf der Suche bei rund zwei Tagen bei Durchschnittlicher Nutzung. Sobald das Gerät der Saft ausgeht, werden Sie entweder schließen Sie es für ein paar Stunden, oder legen Sie es auf einem wireless charging pad, wenn dein Handy es unterstützt.

Könnten die Dinge ganz anders in die Zukunft. Eine Firma namens Energous der Entwicklung von Technologien zur Aufladung von Geräten über das Mobilfunknetz. Legen Sie Ihr Mobiltelefon innerhalb von drei Metern von der WattUp Mitte Feld Sender, und es beginnt der Ladevorgang sofort. Ich Liebe diese Idee, aber nehmen wir es einen Schritt weiter.

Mit over-the-air laden, würden Sie nie sorgen über das ausführen von Saft wieder.

Eine Zukunft vorstellen, wo diese Sender sind viel leistungsfähiger und kann Geräte aufladen über-die-Luft bei großen Entfernungen. Sie könnte auch zwischen den Ländern, die genau wie Handy-Türme heute und würde ständig laden Sie Ihr smartphone aus der Ferne sicherstellen, dass es nie der Saft ausgeht. Diese lade Sender wäre so mächtig, würden Sie halten Ihr smartphone – Akku auf 100 Prozent die ganze Zeit. Sie hatte sich nie Gedanken über Batterie Leben wieder und würde befreien Sie sich von all diesen lästigen Ladekabel für gut.

Die Technologie wäre nicht exklusiv für smartphones. Es würde ständig aufladen aller Ihrer Geräte, von Chromebooks, die auf Bluetooth-Kopfhörerund smartwatches. Es könnte sogar laden Sie Ihr Elektro-Auto, das ist, was wir wahrscheinlich alle fahren in die Zukunft.

Dehnbar-Handys

stretchable smartphones of the future

Das nächste große Ding in der display-Technologie in der nahen Zukunft zu sein scheint, flexible displays. Wir sahen vor kurzem die erste faltbare Handy, die Royole FlexPai, und wir erwarten, dass viele mehr, die von Unternehmen wie Samsung, LGund Huawei.

Wenn ich daran denke, die nächsten technologischen Durchbruch in diesem Bereich — über Jahrzehnte entfernt — ich hoffe, dehnbar-Handys. Stattdessen entfaltet Sie ein Telefon für mehr Bildschirm wie mit der FlexPai, Sie würden es vergrößern, seine Größe zu erhöhen, ähnlich wie ein Gummiband. Alles, was Sie würde tun müssen, ist ziehen Sie das Telefon aus zwei seiner Ecken Diagonal.

Lesen Sie mehr: Faltbare Smartphones mit flexiblen displays – Hier sind die, die wir kennen, so weit

Diese Art von design können Sie schnell zu erhöhen Sie die Größe des Geräts, wenn das ansehen von videos und es kleiner machen um in Ihre Tasche passt. Für Sie zu arbeiten, die überwiegende Mehrheit der Komponenten werden müsste, dehnbar, nicht nur die Anzeige.

Natürlich gäbe es ein limit, wie weit Sie sich dehnen ein Gerät. Wenn das limit wurde von 50 Prozent der Größe eines Telefons, zum Beispiel, würde es bedeuten, Sie könnte sich verwandeln, ein 6-Zoll-display in einer 9-Zoll.

futuristic phones

Die Arbeit ist bereits getan wird, in den Bereich der dehnbare displays, aber wir sind noch weit Weg von voll dehnbar Handys Realität werden. Samsung kündigte eine Prototyp-dehnbar-display im letzten Jahr, die können Dellen, bis zu 12mm, ohne Schäden zu verursachen — in der Abbildung oben. Das display springt zurück zu seiner ursprünglichen flachen Form — ähnlich wie ein Trampolin — es ist also nicht wirklich das, was ich im Sinn haben für die Zukunft.

Engineering Forscher an der Michigan State University haben sich auch entwickelt die erste dehnbare integrierte Schaltung und sehen eine Zukunft für dehnbare Elektronik.

„Unsere Arbeit könnte schon bald dazu führen gedruckte displays, die leicht gedehnt werden, um größere Größen, sowie tragbare Elektronik und soft Robotik-Anwendungen“, sagte Chuan Wang, assistant professor an der Michigan State University in einer der releases von der Schule.

Neben der Herstellung der Handys größer oder kleiner, dehnbar zeigt, würde auch eine neue dimension hinzufügen, um Dinge wie gaming und das ansehen von videos. Stellen Sie sich vor, ein first-person-shooter-Spiel, und das display beugen, während jemand schießt auf Sie — die Erfahrung könnte viel mehr immersive.

Wechselnden Farben

phones of the future

Handys kommen in einer Vielzahl von Farben und die Auswahl der besten man kann oft ein Kampf sein. Schwarz, Silber und weiß geben ein mehr classic vibe, aber Sie sind auch langweilig. Rot, grün, oder lila Farben stehen heraus, sondern geben Sie Geräte ein toyish, weniger Professionell Aussehen. Mit smartphones der Zukunft möglicherweise nicht mehr auswählbar.

Stellen Sie sich ein Handy mit einem komplett transparenten Rückseite aus einem Glas-ähnlichen material, das vollständig absorbiert Licht. Die Geräte haben eine oder mehrere LED-Lichter in der Farbe, die könnte man ändern in den Einstellungen des Telefons (oder vielleicht mit deinem Verstand!). Wenn Sie wählen, die orange, die gesamte Rückseite würde vollständig absorbieren die Farbe des Lichts und genau gleich Aussehen, fast so, als ob es gemalt wurden.

Sie wäre in der Lage, die Farbe zu ändern Sie Ihr smartphone so Häufig, wie Sie möchten.

Diese Technologie würde es ermöglichen, den Wechsel zwischen verschiedenen Farben so oft wie Sie möchten. Die Funktion kann auch über einen Modus zu ändern die Farbe automatisch auf einer täglichen basis. Mit ein paar LED-Leuchten im inneren richtig positioniert, können Sie auch erstellen, die Farbverläufe, wie das, was der Huawei P20 Pro hat.

Diese neue Glas-material (sowie die Anzeige) wäre auch praktisch unzerbrechlich, so dass Sie nicht haben, um über sorgen, Rissbildung, wenn Sie drop Ihr Telefon. Im Gegensatz zu Glas Handys heute, ist es auch resistent gegen Fingerabdrücke.

OLED-und E-ink in einem

smartphones of the future

OLED-displays sind ideal für das ansehen von videos und spielen, aber Sie sind nicht die besten für das Lesen. E-ink-displays, wie Sie in Amazons Kindle-e-Reader sind eine viel bessere option. Ich habe mit einem Kindle Paperwhite nun schon seit Jahren und Liebe die Tatsache, dass meine Augen nicht angestrengt nach der Lektüre für ein paar Stunden. Außerdem können Sie mich Lesen Sie draußen unter direkter Sonneneinstrahlung.

Dies ist mehr oder weniger unmöglich mit OLED-displays. Sicher, Funktionen wie Nacht-Modus-filtern aus blauem Licht und können sogar drehen Sie den Bildschirm in Monochrom, aber selbst, wenn Sie aktiviert werden OLED-displays noch nicht nahe kommen, um passende e-ink-Technologie in Bezug auf das Lesen Komfort.

Editor ‚ s Pick

Die smartphones der Zukunft habe ich die Vision, würde kombinieren, OLED-und e-ink-Technologie in einem, wahrscheinlich das töten von dedizierten e-Readern. Mit einem einfachen Tippen Sie in den Einstellungen, die Sie transformieren könnte ein OLED-display in e-ink-Bildschirm für das Lesen von Büchern, Artikeln und verschiedenen Dokumenten, ohne dass das Licht scheint in dein Gesicht. Ein e-ink-display ist auch viel weniger macht hungrig, was bedeuten könnte, dass eine längere Akkulaufzeit.

Leider, so etwas ist unmöglich an dieser Stelle. Apple hatte eine ähnliche Idee zurück im Jahr 2011, wenn es zur Anwendung für ein patent über ein hybrid-e-ink – /OLED-Anzeige, aber wir haben nicht gesehen, diese Technologie auf den Markt kommen noch. Es gibt Telefone, die heute verfügbar mit beiden display-Technologien, die sich aber nicht kombinieren Sie in einem.

Das YotaPhone 3 verfügt über ein AMOLED-display auf der Vorderseite und einem e-ink-display auf der Rückseite. Mobvoi ist TicWatch Pro wearable auch, die ermöglicht Benutzern das wechseln zwischen LCD-und OLED-display für verbesserte Lebensdauer der Batterie, aber auch dieses hat nicht ganz die Art der futuristischen hybrid-display-Technologie, die wir finden konnten, in den kommenden Jahrzehnten.

Wird es auch werden smartphones in der Zukunft?

Smartphones der Zukunft kann nicht sein, smartphones überhaupt. Diese Geräte dürfen auf eine ganz neue form-Faktor, die es uns ermöglichen, die gleichen Aufgaben wie smartphones heute tun — und mehr.

Ich sehe eine Zukunft, wo die smartphones in Ihrer derzeitigen form erhalten, ersetzt durch das, was sehen aus wie normale Gläser. Ja, ich weiß, wir haben bereits gesehen, devices wie Google Glass, die kläglich gescheitert. Aber das Produkt habe ich im Hinterkopf, geht über Google ‚ s pet project. Es ist sowas wie Google Glass auf Steroiden.

Meine version der futuristischen Brille würde Sie telefonieren, videos schauen, Musik hören…

Meine version der futuristischen Brille würde es Ihnen erlauben, Anrufe tätigen und empfangen. Wenn jemand klingelt Sie, würden Sie sehen, Ihre Namen/Bild vor Ihren Augen. Wenn Sie den Anruf beantworten, würde man sofort hören den Anrufer, ohne dass ein Kopfhörer. Die Gläser verwenden würden, bone conduction-Technologie oder sogar noch etwas mehr high-tech. Sie würden auch in der Lage sein, um Musik zu spielen, bieten turn-by-turn-navigation, und Lesen die E-Mails und Texte, die Sie erhalten haben. Alle diese Dinge könnten auch angezeigt werden, direkt vor Ihren Augen mithilfe von AR-Technologie.

Natürlich, die Brille würde sich über eine Kamera an Bord. Wenn Sie möchten nehmen Sie ein Bild, ein Rahmen würde zeigen, bis vor Ihren Augen, zeigt genau das, was die Kamera erfassen. Sagen, das Wort „Snap“ in Ihrem Kopf, und das Bild wird aufgenommen.

Dank der AR-Technologie, die Brille wäre ein screen/Bild vor Ihnen, so dass Sie Ihre Lieblingssendungen, Spiele spielen, sehen die Bilder, die Sie aufgenommen haben, mit der Kamera, und das web durchsuchen. Das bedeutet, dass Sie nicht haben, zu kaufen eine dedizierte TV, das würde sparen Sie Geld und Platz in Ihrem Zuhause.

Vizux

Mit dieser Brille, Sie würden auch in der Lage sein zu sehen, 3D-Hologramme von Menschen. Stell dir vor, Sie sitzen in Ihrem Wohnzimmer und beobachtete Marilyn Monroe singen Sie „Happy Birthday Mr. President. Oder Fik-Shun tanzen. Oder Pornos. Die Erfahrung wäre sehr immersive.

Viele Unternehmen arbeiten bereits im Bereich smart-und connected-Brille. Neben Google, Intel zeigte ein paar smart-Brille in diesem Jahr, das Projekt ein Strom von Informationen vor, die Sie (Anweisungen, Mitteilungen…). Aber leider, hat das Unternehmen bereits aufgegeben, die auf der Technologie. Ein Amazon-backed-Firma namens North arbeitet an einer ähnlichen Idee mit Ihrer Brille genannt Brennweiten, die voraussichtlich in den Verkauf gehen, bis Ende dieses Jahres. Dann gibt es mixed-reality-headsets wie die von Microsoft HoloLens, das bringt Hologramme vor Ihren Augen und sehen, wie es funktioniert im video unten.

Also die Brille habe ich im Hinterkopf, würde kombinieren smartphone-Funktionen mit Hologrammen und anderen features, die mit der heutigen smart glasses. Es ist eine interessante Idee, aber wir gehen verrückt und nehmen es einen Schritt weiter. Stellen Sie sich diese futuristische Brille wird ersetzt durch einen kleinen computer in deinem Gehirn. Sie wäre in der Lage, Anrufe zu empfangen-vom hören der Stimme des Anrufers in Ihrem Kopf, genau wie Ihre Gedanken. Sie würde Musik hören, die gleiche Weise, hören, GPS-Richtung, und mehr.

Editor ‚ s Pick

Zusätzlich, Sie wäre in der Lage, Fotos zu machen, videos ansehen, Spiele spielen, und sehen, Hologramme. Aber statt die Bilder projiziert, vor der Sie durch die Brille, die computer in Ihrem Kopf, wäre Sie durch Ihre Augen. Im wesentlichen, dieser computer wäre in der Lage zu tun, die genau die gleichen Dinge, wie die smart-Brille der Zukunft, aber es wäre weniger aufdringlich. Naja, irgendwie schon. Es hätte platziert werden in Ihrem Gehirn, aber zumindest würden Sie nicht haben, um Sie ein-und ausschalten alle fünf Minuten. Es würde auch unmöglich sein, es zu verlieren, oder für jemanden, es zu stehlen.

Es klingt alles wie science fiction. Etwas, das Sie erwarten würden, um zu sehen, in eine Karikatur wie Die Jetsons. Aber hey, vielleicht wird es zu einem echten Sache in der Zukunft. Nachdem alle, die Arbeit ist bereits getan in diesem Bereich.

Elon Musk gründete eine Firma namens Neuralink letzten Jahres, die arbeiten im Bereich der „neuronalen Spitzen“ – Technologie. Die Idee ist, zu implantieren winzige Elektroden ins menschliche Gehirn, um Ihnen zu ermöglichen, direkt zu kommunizieren mit Maschinen. Die Technologie würde auch aktivieren Sie die upload-und download-Ihre Gedanken ernst. Mit dem im Verstand, fühle ich mich wie alles ist möglich in der Zukunft. Allerdings ist die aktuelle Entwicklung der Technologie noch weit hinter meiner wilden Phantasie.


Ich sehe eine Zukunft, in der alles miteinander verbunden ist und unsere smartphones – oder was auch immer ersetzt es – miteinander kommunizieren können nahtlos mit praktisch jedem Gerät. Solange Sie es mit Ihnen, Ihre Haustür öffnet sich, sobald man in der Nähe, Sie werden in der Lage, entsperren Sie Ihr Auto und starten den Motor, und gehen sogar noch über das mechanische Tor an der U-Bahn und Flughafen, wenn das ticket auf dem Handy gespeichert. Es würde fantastisch sein — zumindest, bis Ihr Telefon gestohlen wird.

Nicht verpassen: eSIM: vor-und Nachteile der neuen Art und Weise zu verbinden

So dass es für meine Gedanken auf das, was ich sehen möchte von mobilen Geräten in der Zukunft. Jetzt ist es Ihre umdrehung. Überlegen Sie, was Funktionen, die smartphones der Zukunft könnten an den Tisch bringen und teilen Sie Sie mit uns in den Kommentaren unten!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*