Projekt Fi heißt Jetzt Google-Fi, Funktioniert mit iPhones Zu

Es ist schon drei Jahre her, seit Google startete seine super-einfache und günstige SIM-Kostenlosen mobilen-Dienst-Projekt Fi. Aber es ist nie wirklich auf den Weg, die Art und Weise Google bestimmt, vor allem durch seine Geräte-Einschränkungen. Naja, das scheint sich zu ändern, jetzt hat Google bekannt gegeben hat, wird es jetzt funktioniert mit einer breiten Auswahl von Geräten, einschließlich iPhones.

First off, der service hat nun einen neuen Namen. Es nennt sich Google-Fi, anstelle des Projekts Fi, wie es zu sein, was bedeutet, dass es ist nicht mehr nur ein „Projekt“.

Einfach zu touch-Basis mit Google-Fi, es ist ein mobile virtual network operator (MVNO), das bedeutet, statt nur mit einem Träger, springt er automatisch zwischen mehreren von Ihnen, je nachdem, auf welcher hat besseren service. Es ist nicht anders als OnePlus Roaming, die es derzeit nur auf der OnePlus-Geräte.

Google-Fi wird gesagt, günstiger als die großen Fluggesellschaften. Das ist natürlich abhängig von Ihrem Verwendungszweck, aber Sie bekommen Ihr Geld zurück für die Daten, die Sie nicht verwenden. Es bietet auch kostenloses roaming in über 170 Ländern.

Nun, dass Google-Fi funktioniert mit mehr Geräten, es wird erwartet, dass weit mehr relevant, als es früher einmal war. Der service funktioniert jetzt auch mit iPhones mit iOS 11 oder höher. Es werden auch arbeiten mit Samsung, Moto, LG und OnePlus Handys läuft auf Android 7.0 oder höher.

Hinweis: Nur bestimmte Handys von den oben genannten OEMs Unterstützung Google-Fi. Also, es ist am besten überprüfen Sie Ihre Kompatibilität mit Geräten hier.

Die Google-Fi auf iPhones, wohlgemerkt, noch in der beta. Also, werden Sie nicht in der Lage, bestimmte Funktionen zu benutzen und natürlich sollte man immer bereit sein, auf ein paar bugs wie ist der Fall mit beta-software. Um die neuen Geräte angemeldet , Google bietet einige Sonderangebote wie gratis-Reise-Geschenk Karten, service, Kredite, und vieles mehr.

Ich bin ein großer fan von dem, was Fi bietet, da es zum ersten mal angekündigt wurde, zurück im Jahr 2015. Und jetzt, dass es funktioniert, mit mehr Gerät, ich bin wirklich aufgeregt, um zu sehen, die Art von Antwort, die Google erhält. , Die being said, obwohl, ich hoffe, dass Google-Fi zur Verfügung gestellt werden, in mehr Länder, so dass jeder davon profitieren kann.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*