Spotify, Angeblich Starten Sie in Indien in Sechs Monate Mit Extended Free Trial

Spotify ist Indien starten, wurde gemunkelt, seit Anfang dieses Jahres, als das Unternehmen ging an die öffentlichkeit, und nun Verschiedene Berichte, dass die weltweit führenden Musik-Abo-service ist bereit zur Markteinführung in Indien in den nächsten sechs Monaten.

Spotify wird angeblich starten Sie mit einer verlängerten Probezeit, die Vielfalt sagt, wird länger als die 30 Tage voller Zugriff, die Firma bietet normalerweise in neue Märkte.

Zusätzlich schwedischen Publikation Di-Digital berichtet, dass Spotify scheiterte in seinem Versuch, die kaufen einen indischen Konkurrenten, was bedeutet, das Unternehmen wird in Indien auf seine eigene. Nach seiner paywalled Bericht, Saavn und Gaana Musik waren zwei potenzielle übernahmeziele für Spotify.

Spotify ist Indien Einführung wurde angedeutet von Gründer Daniel Ek auf die Zeit von der Firma an die öffentlichkeit gehen. Das Unternehmen angeheuert hat, über 300 Mitarbeiter in Indien und auch einen Sitz in Mumbai, nach früheren berichten.

Spotify erreicht 83 Millionen zahlende Abonnenten im Juli dieses Jahres, und der relative Erfolg von Netflix in Indien sollte füllen das Unternehmen mit der Hoffnung, über seine Chancen in diesem Markt, wo die gerne von Gaana, Airtel Wynk Musik, Saavn (in seinem neuen avatar in Kombination mit JioMusic), Hungama, Google Play Music, Apple Music und Amazon Prime Music angesammelt haben, die einen beträchtlichen Publikum.

Es wird interessant sein zu sehen, ob Spotify den Heiligen position in diesem Raum wird es die frühen Impulse, die möglicherweise swing-Dinge, die seine Weise in Indien. Das Unternehmen hatte angeblich Probleme Prügel-out-Verträge und copyright-deals mit Plattenfirmen im Land.

Vielfalt fällt die Rede von einer zwei-Jahres-Testversion, ohne zu erklären, ob das Spotify-plan in Indien. Es wäre sicherlich ein Blickfang Weg, um Benutzer eingehängt, um den service, die vor kurzem überarbeitet seine gratis-tier in der Hoffnung, mehr Wert auf nicht-zahlende Nutzer.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*