Amazon Gesteht Es Ausgesetzt Benutzer-Namen und E-Mail-Daten, Aber Weigert sich, Mehr zu Sagen

2018 scheint ein besonders dunkles Jahr, wenn es um die Privatsphäre der Nutzer. Wir alle wissen, was passiert mit Facebook – Cambridge Analytica-Daten-Skandal, richtig? Und gerade als ich dachte, dass wir schon durch genug diese, Amazon hat jetzt bestätigt, dass es ausgesetzt und eine unbekannte Zahl von Kunden-E-Mail-Adressen und Namen.

Die e-commerce-Riese sagt, es hat einen technischen Fehler, der versehentlich ausgesetzt, einige personenbezogene Daten von Nutzern. Laut TechCrunch, wer Sprach von Amazon, um über das Unglück, ein Amazon-Sprecher bestätigt das gleiche und sagte, „Wir haben das Problem und informiert Kunden, die möglicherweise betroffen sind.“

Das Unternehmen aber lehnte offenlegen, wie viele Nutzer betroffen waren, die, meiner Meinung nach, ist ziemlich unfair. In der Tat, das Unternehmen hat es abgelehnt, weitere Informationen über die Exposition. Ja, es hat bestritten, dass es war nicht die Folge einer Verletzung oder zu hacken, aber das macht nicht wirklich helfen, tut es das? Es ist nur eine Frage der Zeit, bis Hacker einen Verstoß gegen das Konto, oder fügen Sie Sie oder phishing-scammer-Listen.

In Amazon ‚ s defense, einige Benutzer haben bestätigt, dass Sie habe eine E-Mail-Benachrichtigungen Sie über das Thema. Überprüfen Sie dieses heraus –

That being said, ich sehe keinen Grund, nicht weitergeben alle anderen Informationen, die über das Daten-Leck. Nicht nur, dass es mehr Fragen aufwerfen, aber es fügt auch mehr Spannung bei den Anwendern, die den Eingang der E-Mail-Benachrichtigungen über das Daten-Leck. Gerade jetzt, die Benutzer werden einfach im Dunkeln gelassen, ohne zu wissen, das Ausmaß dieser „technische Fehler“.

Riesige Konzerne wie Amazon muss transparenter über solche Rechtsverletzungen und Verstöße, vor allem während high-volume-events wie der Black Friday oder der Urlaub shopping-Saison ist zu beginnen. Ich persönlich wäre sehr skeptisch über den Besuch einer Website, der sich entschlossen hat zu bleiben schmallippig, was scheint wie ein großes Problem.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*