Xiaomi entschuldigt sich für UK ‚Flash Sale‘, in dem nur zehn Handys zur Verfügung gestellt wurden

The Xiaomi logo at MWC 2018.

  • Xiaomi hatte eine online-flash-Verkauf, in der U. K, in denen es verkauft Handys für nur einen Pfund (~$1.29).
  • Allerdings nur zehn Geräte zur Verfügung gestellt wurden, für diesen Preis.
  • Das Unternehmen entschuldigte sich später auf Twitter für das Missverständnis, verursacht durch den Verkauf.

Hat Xiaomi entschuldigte sich für das Missverständnis, verursacht durch eine Reihe von „Flash-Sales“ es hielt auf seiner UK-launch-Tag. Der web-Verkauf sah Xiaomi reduzieren das Xiaomi Mi 8 Lite und Xiaomi Mi A2 Preis an nur einem Pfund (~$1.29). Jedoch nur insgesamt zehn Handys zur Verfügung gestellt wurden, während der vier flash-Verkäufe, was bei einigen Spielraum bei den fans.

Die BBC berichtet, dass seit dem Verkauf, eine Reihe von Beschwerden wurden auf der Xiaomi Facebook Seite und, noch wichtiger, in die britische advertising standards watchdog.

Die genaue Anzahl der Geräte, die zur Verfügung stehen würde, wurde nicht erwähnt, auf das Angebot der Verkaufs-Seite — obwohl, es konnte gefunden werden, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Hier Xiaomi erklärte, dass drei Geräte zur Verfügung stehen würde, in jedem der ersten zwei Vertriebs-und zwei verfügbar sein würden jede Sekunde zwei Verkäufe. Jedoch, der BBC sagte, das Unternehmen nur Hinzugefügt, diese zahlen zu den Bestimmungen und Bedingungen der am Tag vor dem Verkauf.

Xiaomi flash saleXiaomi

Es war auch die Kontroverse um wie Xiaomi ausgewählt, die sale ’s‘ – Gewinner.‘ Ein Twitter-user entdeckte, dass Xiaomi die Webseite zeigte zu den Handys, als sofort ausverkauft nach dem Verkauf, heben sich die Frage, ob Sie hatte alle verkauften Einheiten überhaupt.

Xiaomi UK sales manager Wilkin Lee anschließend gewogen, schreiben auf Twitter: „Von den tausenden, die angeklickt „kaufen“ kann und gleichzeitig die tie-breaker erfolgt durch die Auswahl der Gewinner nach dem Zufallsprinzip. Gewinner wird der Zugang Inventar in den Warenkorb und gehen Sie, das ist, warum es war kein Anruf, um zu überprüfen Aktie limit auf der Seite.“

Dies war jedoch noch eine schlecht erklärte Aspekt des Verkaufs, wie Xiaomi die Bedingungen auf der Seite Bedingungen , sagte die Gewinner werden auf einer „first come, first serve“ – basis, nicht durch die Lotterie.

Xiaomi ‚ s Antwort

In einem statement auf Twitter, Xiaomi entschuldigte sich sagen, dass es ihm gar nicht bewusst Leute in Großbritannien verbinden würde, den Begriff der ‚Flash-Sale‘ – mit einer Art von Verkauf, wo „mehr als 10 Geräte waren verfügbar.“

Die Reaktionen auf die Entschuldigung auf Twitter waren gemischt. Während einige kritisierten die Unternehmen für zu vage in Bezug auf die Bedingungen der Transaktion, andere vorgeschlagen, dass die Handys des Unternehmens sind wichtiger als die PR.

Editor ‚ s Pick

Die Handys, die verfügbar waren, für ein Pfund waren das Xiaomi Mi 8 Lite und das Xiaomi Mi A2. Die Mi 8 Lite kostet derzeit 249 Pfund (~$320), während die Mi A2 259 Pfund (~$333.59) auf dem Xiaomi UK-website. Insgesamt zwölf verschiedene smartphone-Modelle sind derzeit verfügbar auf der Unternehmens-Website in Großbritannien

Xiaomi oft beschäftigt flash-Vertrieb , um trommle Interesse für seine Geräte, und Sie oft ausverkauft in Sekunden. Jedoch, die Unternehmen in der Regel behauptet zu haben, mehr als nur zehn Geräte zum Verkauf angeboten.

Next up: Pocophone F1-review: Super-speed, erstaunlichen Preis

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*