Google-Pixel-3 Night Sight vs Huawei Mate 20 Pro Nacht-Modus

Huawei Mate 20 Pro and Google Pixel 3 back

Huawei und Google führt das Feld mit beeindruckenden Nacht-Fotografie-shooting-Modi mit Ihren Nacht-Modus und Nacht-Anblick bietet. Obwohl wir warten immer noch auf die Finale Version der Google-software, die wir verschworen sich die beiden gegen einander mit dem pre-release der Google Kamera APK.

Nicht verpassen: Google-Pixel-3 Bewertung | Huawei Mate 20 Pro review

Beide Unternehmen Technologien basieren auf der gleichen Idee. Die Kameras nehmen Sie mehrere Bilder auf einer Vielzahl von verschiedenen Belichtungen über mehrere Sekunden und heftet Sie in einen einzelnen frame, balancieren die highlights, während das sammeln genug Licht, um richtig zu Belichten und Schatten. In Abhängigkeit von der Zeit genommen, die Anzahl der Aufnahmen, und, wie die algorithmen kombinieren und die Bilder verarbeitet, die Ergebnisse können sehr unterschiedlich Aussehen.

Die folgenden Bilder wurden aufgenommen mit einem Stativ, so behandeln Sie wie eine best-case-Szenario für Unschärfe und Schärfe. Zittrige Hände nicht die erhofften Ergebnisse so gut. First up, hier ist eine side-by-side von den beiden Handys, wenn mit Ihrer grundlegenden, nicht-HDR-Kamera-Modi.

Google Pixel 3Huawei Mate 20 Pro – Google-Pixel-3

Huawei Mate 20 Pro

Eine kurze Notiz hier, die Huawei Mate 20 Pro kommt an die Spitze, wenn man schnell ein Bild auf dem dunklen. Der Lärm ist viel niedriger als die Pixel-3. Die Pixel-3 auch overexposes die Kerze in den Kürbis, während die Mate 20 Pro bekommt das highlight der Belichtung viel besser und immer noch erfasst einige der dunkleren details.

Jetzt für die Nacht-Modus-aktiviert erschossen.

Google Pixel 3 Night SightHuawei Mate 20 Pro Nacht-Modus – Google-Pixel-3 Night Sight

Huawei Mate 20 Pro Night Mode

Dies ist ein tougher call — beide Bilder vor-und Nachteile. Der Pixel 3 ist immer noch deutlich lauter als die Mate 20 Pro auch mit mehreren Belichtungen. Jedoch, Einzelheiten zu erfassen, erscheint ein wenig schärfer bei der Suche auf das volle Bild, wo das Geräusch weniger Auffällig sind (mit Ausnahme der Android-Figur und hintergrund auf der linken Seite). Die Pixel-3 hat auch bei weitem die bessere Weißabgleich und Palette von Farben, die immer noch das pack einen anständigen Schlag.

Mittlerweile ist das Huawei Mate 20 Pro leiden nicht viel Lärm bei der alle, aber dass scheint zu sein, teilweise wegen seiner starken Gebrauch von Noise-post-processing. Leider ist der Algorithmus glättet über viele der feineren details des Bildes. Dies hat auch den Nebeneffekt, Verschmieren der Farbe Palette, die sich in eine Braun verschmierte Blick über das Bild. Der Mate 20 Pro hat eine etwas bessere Arbeit bei der Aufnahme alle von den dunkelsten details der Bild — siehe die Kerze auf der linken Seite des Kürbis. Dieser Bereich ist noch unterbelichtet, auf der Pixel-3, wodurch eine leicht zerdrückte schwarze look in den Schatten.

Was ist besser?

Meine persönliche Präferenz ist für die Google-Pixel-3 in dieser Instanz, wegen der größeren Auswahl an Farben und detaillierter Aussehen. Das Huawei Mate 20 Pro ist technisch besser auf die Reduzierung der Lärm-und aussetzen der Gesamtheit der low-light-Bild, aber das Ergebnis ist ein wenig zu verschmiert suchen.

Insgesamt sind beide Kameras verbessern-Exposition in Ihrer Standard-Kamera-Modi ein bisschen, klar präsentieren, wie nützlich diese Optionen sind, vorausgesetzt, Sie können halten Sie Ihre Hände immer noch genug.

Haben Sie eine Vorliebe aus diesen zwei Handy-Kameras? Was denkst du über die lange Belichtung smartphone Aufnahmemodus trend?

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*