Google Pixel 3 Kamera shootout

Smartphone-Kameras haben einen langen Weg in einer relativ kurzen Zeit. Die Google-Pixel-3 hat sich nicht verbessert zu sehr auf die Pixel-2 beeindruckende Leistung, aber es hat ein paar entscheidende Dinge anders. Zu sehen, wie gut die Pixel-3 stacks gegen den rest der premium-smartphone-Ernte, wir stellen es gegen die Pixel 2, iPhone Xs Max, LG V40, Samsung Galaxy Note 9, und Huawei P20 Pro (die ich leider keinen Zugriff habe auf einen Kumpel 20 Pro Zeitpunkt).

In diesem shootout werden Sie in der Lage, klar zu sehen, wo jedes Gerät führt das Rudel an, wo die Dinge sind, zu nahe zu nennen, und wo die Dinge schief gehen. Nacht-Anblick war offiziell nicht verfügbar, auf meine Pixel-3 zum Zeitpunkt dieser Aufnahmen wurden genommen, so dass wir wieder kommen. Wir Tauchen direkt in. Um wirklich zu sehen, die Unterschiede, können Sie sehen, alle hi-res original-Foto Proben für jedes Gerät die folgenden links:

Äußere Gebäude

Beide Pixel haben einen hohen Kontrast und die Sättigung des roten in das Fahrzeug schön. Das iPhone behandelt den roten ähnlich, aber ein wenig flacher ist ganz. Beide Pixel sehen etwas unterbelichtet im Vergleich zum rest des Handys, mit den schraffierten Flächen von Efeu unter das Gerüst besonders verlieren genau, wo der dynamische Bereich von anderen Telefonen Holen Sie mehr detail.

Der V40 und der Anmerkung 9 Kampf um klar zu definieren, die kleiner text auf den Schildern und die S20 Pro ist die schwere Verarbeitung nicht tun es keinen gefallen. Huawei-Gerät nicht verwalten, um so viel detail wie die top-Anwärter, wenn. Vor allem, wenn Sie zoom in die Mauer. Man kann deutlich sehen, mehr schärfen, die in den neueren Pixel im Vergleich zum letztjährigen Modell und weniger Lärm insgesamt.

Der V40 ist der schlechteste performer hier, gefolgt von der Anmerkung 9 und P20 Pro, mit dem iPhone-Xs-Max und zwei Pixel an der Spitze—, die Sie bevorzugen, hängt davon ab, ob Sie wie der höhere Kontrast und dunklere Ergebnis der Pixel oder die flacher und gleichmäßiger belichtet iPhone geschossen.

Die skyline von Manhattan – große

Auf einem düsteren Tag in New York, das iPhone, Xs Max es geschafft, fügen Sie die textur, der flachen, grauen Himmel. Die Note 9 und Pro P20 hatte den besten Weißabgleich trotz der trickreiche Beleuchtung, während die Pixel-3-und iPhone-Xs Max versucht zu hart, drehen Sie den blauen Himmel (was es definitiv nicht war).

Zoom in auf das Empire State Building und sehen Sie die Pixel-und das iPhone produziert, sehr ähnlich detail und Klarheit. Die Note 9 und P20 Pro weisen den gleichen Grad der Schärfung, die sieht toll aus in der Ferne, aber ein bisschen fake aus der Nähe. Der V40 ist viel zu matschig und verrauscht zu sein, ein Anwärter hier.

Related: Google-Pixel-3 vs Huawei P20 Pro Kamera-Vergleich

Manhattan skyline – gezoomt

Die P20 Pro hat einen 3x optischen zoom, während das iPhone im Xs Max, LG V40 und Note 9 haben alle 2x optisch. Die Pixel verwenden Sie den Digitalzoom nur. Wie Sie vielleicht erwarten, der 3x optische zoom auf die P20 Pro zeigt weit mehr detail auf dem Empire State Building Turm und es ist die einzige Kamera, die deutlich nachzubilden, die auf die horizontalen Linien des Gebäudes an der Basis des Empire State. Blick auf die 2x optische Geräte, die Note 9 und iPhone-Xs-Max sind die besten aus der Nähe, produziert sehr ähnliche Ergebnisse. Der Hinweis 9 gelingt leicht bessere detail und besseren Kontrast als das iPhone.

Beim Zoomen die Pixel kämpfen durch das fehlen einer sekundären Linse – aber immer noch vergleichbar mit der LG-V40 hat ein 2x Objektiv.

Die Pixel kämpfen, ohne eine sekundäre Linse, aber Ihre Bilder sind immer noch vergleichbar mit der LG V40 (die hat eins). Die Pixel-3 hat deutlich weniger Lärm als die Pixel-2 und löst mehr Details, wie man Sie in der Glas-Gebäude auf der Basis der Empire State. Der Pixel 3 ist die Verarbeitung gestartet, um wade in P20 Pro Gebiet mit künstlicher Schärfe Austausch der lauten Realismus des Pixels 2. Ich bevorzuge diesen Ansatz — weniger Bildrauschen und schärfere Details — aber es wird wahrscheinlich nicht fans von vorherigen Pixel. Der V40 ist wieder sehr schlammig mit viele Artefakte rund um die Gebäude.

Wandbild

Dieses bunte Wandbild Andy Warhol und Jean-Michel Basquiat verrät viel darüber, wie jeder Kamera gesättigte Farbe. Blick auf das gelbe Dreieck in der Mitte, das iPhone und Pixel sättigen viel, während die S20 Pro (mit Master AI aktiviert) sitzt am anderen Ende des Spektrums. Die iPhone-und Pixel sättigen, um den gleichen Grad, aber die Pixel-3 zupft sich etwas mehr textur auf die Wand. In Bezug auf Realismus, würde ich sagen, es ist ein enges Rennen zwischen diesen drei Handys. Der Hinweis 9 weist eine Tonne von detail — es ist eigentlich zu viel — von unrealistisch Verbesserung der Kanten, der jeden einzelnen Teil der Wand.

Diner Innenraum

Es gibt drei Teile, die erwähnenswert ist in diesem dunklen Innenraum: die Weingläser auf dem Tisch, die Fenster auf der linken Seite des Rahmens, und die dunkle Fläche hinter der Bank näher an der Kamera.

Alle Telefone Griff der Brille ähnlich. Der Hinweis 9 ist der Aufwand ist ein wenig laut, sondern pflegt die feinen Details die besten. Die Pixel werden lauter und zeigen weniger Schärfe, aber die Pixel-3 etwas besser als sein Vorgänger. Das iPhone wirklich kämpft, um zu definieren die Kanten der Gläser oder Servietten mit dem Bild zu brechen merklich nachgelassen. Die P20 Pro Schuss ist der schlechteste der Reihe. Angesichts der düsteren Innenraum, alle Handys durchgeführt ziemlich bewundernswert.

Das Fenster ist, wo die Dinge interessant werden. Der Pixel 3 ist mit Abstand der beste hier, der Erfassung der am meisten realistische und detaillierte Szene. Die Pixel 2 wird mehr geblasen und zeigt weit weniger dynamischen Bereich. Die P20 Pro ist weniger detailliert, aber immer noch Recht realistisch. Das iPhone hat eine bessere Klarheit, aber die Wohnung Färbung erzeugt eine bizarre, jenseitige Szene. Wieder einmal, der V40 ist aggressiv Verarbeitung produziert eine skurril-bizarre aussehende Ergebnis. Der Hinweis 9 ist einfach nur unscharf.

Der Dritte Faktor (die Rückseite der Bank), das ist eine klare Art und Weise zu unterscheiden dynamic range Funktionen. Je detaillierter und besser belichtet diese schraffierten Fläche ist, je mehr ein Handy tun können, um die Ebene aus der Exposition in einer Szene mit mehreren Licht. Das Google Pixel 3 Pixel 2 sind die offensichtlichen Gewinner hier, mit einem breiteren, gut sichtbaren Bereich und mehr textur in die details. Das Huawei P20 Pro folgt mit fair-Qualität, aber das Samsung Galaxy Note 9, LG V40 und iPhone-Xs Max kläglich. Auswuchten der Brille gegen das Fenster und der Bank, der Pixel 3 ist der klare Sieger hier.

Abend Exterieur

Auf den ersten Blick, die Straßenszene in der Dämmerung, zeigt nur, wie weit die Leistung bei schwachem Licht und Rauschunterdrückung kommen. Es gibt immer noch viel Licht in dieser Szene, obwohl, und es beweist, tricky, für mehr als ein paar dieser Telefone. Die S20 Pro nicht den besten job der nicht Ausblasen das Interieur des Ladens, aber es lehnt sich stark auf die Bearbeitung zu definieren, die Funktionen rund um den neon öffnen Zeichen rechts von der offenen Tür. Der V40 und der Anmerkung 9 zu Folgen, nicht zu weit hinter. Während die Pixel 2 Pixel 3-und iPhone-Xs Max alle Blasen aus dem Innenraum highlights, alle drei zeigen viel mehr Details auf den Regalen im inneren. Die drei Ergebnisse sind fast nicht zu unterscheiden hautnah.

Der Hinweis 9 behebt das geringste detail auf dem weißen Fensterbänke an der Spitze des Gebäudes und ist viel dunkler als die anderen Aufnahmen. Der V40 nicht viel mehr erfassen, detail auf den leisten, aber das tut dem aufhellen der linken Seite des Gebäudes spürbar. Die P20 Pro bietet eine geringfügig bessere detail, sondern nur die Pixel und das iPhone angeboten realistische detail, wo wir können klar machen das Mauerwerk. Das iPhone Exponate weniger Lärm in diesem Bereich, aber, und insgesamt kommt an der Spitze.

Die P20 Pro bietet eine geringfügig bessere detail, aber es ist nicht, bis Sie auf die Pixel und das iPhone, das realistische detail ist sichtbar.

Eine weitere Thema möchte ich berühren, ist die Bewegungsunschärfe. Da diese Aufnahmen in der Dunkelheit, wird die Belichtungszeit muss in der Regel zu verlangsamen, die möglicherweise Auswirkungen auf das Bild, wenn es sich bewegenden Objekten, oder Sie einfach geschehen zu haben Zittrige Hände. Das LG V40 und Samsung Galaxy Note 9 nicht gelingt, das einfrieren der sich bewegenden Autos, zum Beispiel. Das würde cool Aussehen wenn man es auf den Zweck und die shutter-Geschwindigkeit wurde noch langsamer, aber es sieht aus wie ein Malheur hier. Für diese Besondere Fotos, viele Details gehen verloren. Dies könnte einfach über-Erweichung, obwohl.

Portrait-Modus

First up, Gesichter. Das erste, was zu bemerken ist die iPhone-Xs-Max s-Exposition ist dunkler als die Android-Handys. Auch über-sättigt die Haut, so dass es viel pinker als der rest. Die Note 9 und P20 Pro zeigen Anzeichen einer Rest-Schönheit-Modus, obwohl ich alle Einstellungen ausgeschaltet und die Poren auf meiner Nase deutlich weniger sichtbar auf die Note 9. Sowohl die P20 Pro und Note 9 sind auch weicher an detail. Die Schärfe besser auf die Pixel-3 als die Pixel 2, die meisten leicht nachvollziehbar in die schnurrhaare von meinen BART, während das iPhone sitzt irgendwo in der Mitte. Pixel 3 gewinnt das Teil.

Nun, auf der Porträt-Modus, hintergrund-Unschärfe.

Vor bewegen wir uns auf Kantenerkennung um meine Haare, schauen wir uns die Ohrhörer Kabel in diese portrait-Modus für selfies. Nur die Pixel-3 schafft es, Sie zu halten ganz in den Vordergrund, das war aber auch die einzige Aufnahme, wo Sie lag nah an mein Gesicht. Die Note 9 bedeutet einen anständigen job halten die Ohrhörer-Kabel in den Fokus. Die iPhone-Xs-Max und P20 Pro haben eine komische schlechte Arbeit verwischen Sie Sie heraus. Der V40 bekommt die Drähte falsch, aber macht einen besseren job zu verschleiern, Sie als die meisten.

Mein widerspenstiges Haar ist der ultimative test für portrait-Modus edge-detection und ich bin noch um zu sehen, jedes Handy macht einen echt guten job gemacht.

Mein widerspenstiges Haar ist der ultimative test für portrait-Modus edge-detection und ich habe noch zu sehen, jedes Handy macht einen echt guten job mit ihm. Überraschend die LG V40 verwalteten die beste hier, mit nur ein wenig komisch Unschärfe gehen, wo die skyline im Rücken erfüllt mein Haar. Vor allem, die wilden Strähnen an der Spitze von meinem Kopf, bleibt im Fokus, etwas, was kein anderes Handy bekam Recht.

Der Hinweis 9 vielleicht den besten job zu allmählich verwischen sich meine Haare realistisch (anstatt einer harten Kante zwischen Vorder-und hintergrund, Haar-die meisten Handys zeigen), aber ich denke, das Gesamtbild ist einfach zu weich. Das iPhone versucht eine ähnlich abgestufte Effekt aber nicht auf. Sowohl die Pixel tun, einen anständigen job zu schneiden meinen Kopf aus, der Effekt ist aber unrealistisch. Die P20 Pro macht einen anständigen job, bis Sie auf meine Rechte Wange, wenn alles gut läuft, Mist schnell.

Während kein Telefon hat einen außergewöhnlichen job, es ist immer noch interessant zu sehen, dass der Ansatz, jede Kamera nimmt: ob es versucht zu differenzieren zwischen den Haaren an der Vorderseite meines Kopfes und das Haar auf der Rückseite, oder wenn es alle meine Haare als Vordergrund steht und nur versucht zu trennen, der eigentliche hintergrund.

Alle Handys haben einen schönen job auf den eigentlichen hintergrund, aber ich bevorzuge die Details Hinzugefügt, die in das Wasser näher an den unteren Rand des Rahmens in den Aufnahmen mit dem iPhone, Pixel-3 und der Anmerkung 9 zu den Allgemeinen hintergrund-Unschärfe des V40. Angesichts der iPhone Probleme mit der Haut und den furchtbaren Ohrhörer Behandlung, es aus dem Rennen für mich. Der Hinweis 9 schaffte es der hintergrund und Ohrhörer Drähte gut, aber das super weiche Haut, ist falsch. Das hinterlässt bei mir die Pixel-3, die behandelt die Ohrhörer gut (vielleicht durch unfairen Vorteil), hat einen ziemlich guten job auf meine Haare, und behandelt den hintergrund schön mit vielen guten Details im Gesicht.

Alte Gebäude

In der hohe Kontrast-Schuss von der Ecke des alten backstein-Gebäude, keiner der Kameras zu verwalten, um viel von den bewölkten Himmel. Die iPhone-Xs-Max schlägt fehl, die meisten kläglich, vollständig und Ausblasen der rechten Seite der Aufnahme beim drehen der linken Seite unnatürlich blau. Der S20 Pro wird die beste textur, die über den Himmel, gefolgt von der Anmerkung 9. Hinweis: In all diesen Aufnahmen, der Schwerpunkt lag auf der vordersten Ecke des Gebäudes.

Blick auf den rest der Aufnahme, die P20 Pro wandte sich dem Himmel zu Grau, Durcheinander mit dem Weißabgleich und machte das Gebäude ein wenig zu orange. Ich vermute, das war die Arbeit des Master-AI, aber ich kann mich nicht erinnern, wenn es getreten oder nicht, wenn ich den Schuss. Die anderen Handys gehandhabt Farben viel besser, außer das iPhone, das überbelichtete Aufnahme.

Zoomt man in die Fenster an der Ecke über die weiße Wand, die wir sehen können, nur das iPhone geschafft, richtig Umriss die Säulen im inneren und macht einen guten job bei der Erstellung realistischer detail auf die Aussenseite des Gebäudes. Beide sind die Pixel sehr nah an das iPhone und sehen fast identisch zu einem anderen. Die Note 9 und P20 Pro zeigen ein ähnliches schärfen um den Ziegel-Mauerwerk und Fenstern, mit nur ein bisschen mehr Kontrast in die P20 Pro. Sieht weder besonders gut aus der Nähe. Der V40 ist matschig und es fehlt das detail wieder. Dieser Fall geht auf dem iPhone und dem Pixel.

Obst-und Gemüsestand

Alle sechs Telefone haben einen tollen job mit der Produktion stehen in der Nacht, vor allem mit unterschiedlicher Sättigung und Weißabgleich. Blick auf die Gurken und Tomaten an der Ecke, der Pixel 3 ist viel besser als der Pixel-2, Abwicklung der highlights auf den Tomaten und ausführlich über die Gurken besser. Es ist auch ein bisschen weniger Lärm. Das iPhone behandelt den highlights auch gut, aber nicht so viel detail, wie sich das Pixel-3. Der V40 ist ein wenig weich und ausgewaschen, aber nicht schrecklich so. Die Note 9 wird ein etwas mehr lebendige palette, aber es fehlt an details auf die Gurken. Die P20 Pro Prozesse zu hart, wie üblich, mit viel zu viel Kontrast und kein echtes detail.

Dynamic range ist wichtig, in der Nacht der Fotografie (vor allem, wenn künstliches Licht vorhanden ist). Mit der Dunkelheit und harte Lichter, Schatten sind schwer zu behandeln. Um die Leistung zu sehen, die in dieser Angelegenheit nur schauen, dass die Schatten unter dem Regal über Gurken, rechts unten die Wassermelone in der Mitte. Wie viel können Sie sehen dort unten?

Alle sechs Telefone haben einen tollen job der Obst und Gemüse stand in der Nacht, aber ich gebe diese ein, um die Pixel-3.

Das Huawei P20 Pro aggressive Ansatz zur Zerkleinerung schwarzen führt, das Schlimmste in diesem Bereich. Der Kontrast ist zu hoch, so dass die schraffierte Fläche ist fast völlig verdunkelt. Die iPhone-Xs-scheint ziemlich gut zu tun in diesem, und die Pixel-3 ist wahrscheinlich die nächste beste Anwärter. Die anderen Telefone bieten in unterschiedlichem Grad OK.

Suchen in der oberen linken Ecke der Aufnahme, die P20 Pro wieder zerkleinert die schwarzen in den hängenden Blüten und ist insgesamt zu kontrastreich. Die Note 9 und Pixel-2 Holen Sie sich ein wenig laut auf der weißen Unterseite des Daches, aber beide bieten ähnliche Niveaus des Details. Das iPhone zeigt weniger Rauschen als die Note 9 oder Pixel 2. Der V40 hat eine überraschend gute Arbeit in diesem Abschnitt, mit wenig Lärm und gute Details, aber die kontrastreiche Verarbeitung lässt es ein wenig nach unten, produzieren eine unrealistische Wirkung unter die Lupe genommen. Die Pixel-3 erzeugt weniger Lärm und mehr Details als die Pixel-2 in diesem Abschnitt und ist insgesamt ein ausgewogener und erfreuliches Ergebnis insgesamt. Ich gebe diese ein, um die Pixel-3.

Low-light-bar-Interieur

Die bar Innenraum zeigt nur, wie weit die smartphone-Kameras haben, kommen in Situationen mit wenig Licht. Die Pixel behandelt die Lampe sehr gut, wieder mit weniger Lärm und bessere Details in den Pixel-3. Der V40 bringt die Schatten genau so gut, aber over-Prozesse zu viel, Hervorhebung von Kanten auf Kosten des Realismus. Der Hinweis 9 scheint ein wenig zu weich und die P20 Pro komplett bläst die Lampe. Beide Handys bekommen die white balance falsch. Das iPhone gleicht die Extreme sehr gut, aber fängt die wenigsten lebhaften Lampenschirm.

Weißabgleich ist nicht nur wärmer oder kälter, es geht auch um die Farbton — die balance zwischen grün und lila. Sehen Sie, wie der V40 Bild sieht wirklich lila? Es ist Weg. Sie können sagen, der Unterschied in Sachen wie die Haut und das Papier von der Lampe.

Die bar Innenraum zeigt nur, wie weit die smartphone-Kameras haben, kommen in Situationen mit wenig Licht.

Das iPhone Kämpfe zu bringen, die Alkohol Flaschen auf dem unteren Regal, aber ist wohl authentischer aus als die einige. Die Pixel 2 hellt die Dinge ein wenig, ist aber wieder ziemlich laut. Die Pixel-3 reduziert das sichtbare Korn und fügt ein wenig schärfen für eine bessere definition, ohne über Bord gehen. Die Note 9 ein natürliches Aussehen in diesem Bereich, auch mit der gelblich-weiße balance. Jedoch, es kann nicht produzieren, wie viel detail, wie sich das P20-Pro, die für eine Veränderung muss nicht übertreiben, die Verarbeitung. Wie erwartet, ist der V40 hat, und endet auf der Suche ein wenig cartoonish. Alles in allem, jedes Handy hat eine sehr gute, in dieser sehr schwierigen situation, aber ich gebe diese ein, um die Pixel-3-als auch.

Fazit

Die Geschichte, die Bilder oben sagen, ist ziemlich konsistent. Für den Anfang, jedes Telefon durchgeführt, die sehr gut in einer Vielzahl von verschiedenen Szenarien, außer vielleicht das LG V40. In diesen Tagen müssen Sie wirklich nitpick-ein Flaggschiff-Handy-Kamera zu behaupten, es ist deutlich besser als der rest — Sie sind alle einfach so gut.

Ich würde gerne Handel mit einem perfekten Schuss jedes jetzt und dann für eine fast-perfekte Aufnahme jedes mal – das ist das, was die Pixel-3 bietet.

Einige Schlussfolgerungen sind klar, wie Sie wahrscheinlich bemerkt, mit der wiederkehrenden Beobachtungen, die ich gemacht habe, über Handys, die in verschiedenen Abschnitten. Diese Ergebnisse sind nicht ein-aus Unfällen, sondern weil, wie jedes Unternehmen hat abgestimmt, Bildverarbeitung und die Funktionen von der hardware. Während jede Kamera durchgeführt, die überaus gut in mehreren spezifischen Bereichen-und Lichtverhältnisse, kann ich getrost sagen, dass die Google-Pixel-3 durchgeführt, die meisten zuverlässig die meisten oft. Ich, wie die meisten Menschen, würden gerne Handel mit einem perfekten Schuss jedes jetzt und dann für eine fast-perfekte Aufnahme jedes mal — das ist es, was die Pixel-3 bietet. Für diese Tatsache allein es ist meine Wahl hier.

Hinweis: Wir werden den Vergleich der Pixel-3 auf dem Huawei Mate 20 Pro schnell genug, und sobald die Nacht Anblick ist offiziell verfügbar ist, werden wir ein Wiederaufgreifen der Pixel 3 Kamera.

Weiter: Hier ist, was die Pixel-3 die Nacht Augen tun können

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*