Samsung Galaxy S9+ Jetzt Hat Dockless DeX-Unterstützung in Neuester Beta-

Samsung debütierte dockless DeX Unterstützung mit dem Galaxy Note 9 zu ermöglichen, die Nutzer zum Umstieg auf eine desktop-Erfahrung, ohne Zubehör, d.h. die DeX-Pad, als Vermittler, schließen Sie Ihr smartphone an einen Bildschirm oder Tastatur.

Gut, zuerst entdeckt von XDA Developers, dieses praktische feature wird bald verfügbar sein Galaxy S9 und Galaxy S9+ – Nutzer mit der kommenden Android-Torte-update. Samsung testet derzeit dockless DeX support für diese Geräte der neuesten beta-update, das bringt auch den süß aussehenden Samsung Experience UI 10 zu seinen Geräten.

Das Galaxy Note 9, wenn Sie sich erinnern, die Benutzern ermöglicht, direkt mit einer Anzeige auf Ihr Gerät über den USB-Typ-C-Ladeanschluss. Sie würden nicht mehr benötigen, die DeX-Pad, sondern nur ein USB-C-zu-HDMI-dongle ist genug, um schließen Sie einen Bildschirm und erweitern den desktop Umgebung , um weiter mit Ihrer Arbeit.

Sie könnten dann wählen, schließen Sie eine Maus oder eine Tastatur über Bluetooth oder drehen Sie einfach den Bildschirm in einem trackpad wenn Sie bequem mit ihm. Das dockless DeX-Funktion funktioniert auch mit dem Galaxy Tab S4 (die vor kurzem in Indien) sowie, die tatsächlich einen eigenständigen DeX-Modus.

Samsung hatte nicht verlängert dockless DeX-Unterstützung für Android Oreo-running Galaxy S9 und Galaxy S9 Plus-Geräte, aber die durchgesickerte Android-Pie-Erfahrung im UI-10-builds, die Unterstützung für das gleiche. Und Sie können überprüfen Sie heraus dieses feature reibungslos funktioniert auf Galaxy S9+ in diesem video genau hier.

Genau wie in der Note 9, das Galaxy S9 Plus verbindet sich über USB Typ-C auch können Sie mithilfe der auf-display-trackpad zum navigieren über die Benutzeroberfläche. Es ist beeindruckend zu sehen, es so gut funktioniert.

Also, sind Sie aufgeregt, um zu versuchen, aus dockless DeX support mal Android update Pie rollt sich aus zu Galaxy S9 lineup? Sehen Sie sich mit es auch auf der normalen? Lassen Sie uns wissen, unten in den Kommentaren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*