Hat Die Poco-F1 Bietet Wirklich einen Besseren Wert als OnePlus 6T?

Unabhängig davon, ob oder nicht Sie besitzen oder besessen haben – ein OnePlus-Gerät, das Unternehmen die smartphones haben immer ein überzeugendes Angebot für Ihre intuitive, benutzerfreundliche Erfahrung, und eine blitzschnelle performance. Das gleiche ist der Fall mit dem OnePlus 6T.

Aber in letzter Zeit, diejenigen, die bezahlbare top-tier-performance haben auch die Poco-F1 als eine option. Die Poco-F1 kommt auf fast die Hälfte des Preises des OnePlus 6T, also es hat schon einen großen Kopf. Beide smartphones sind auch gleich, die fähig sind, anspruchsvolle Aufgaben und schwere Spiele, da die von den gleichen Prozessor und RAM-Konfigurationen. Also welches sollte man nehmen soll?

OnePlus 6T

Poco F1 vs OnePlus 6T: Spezifikationen

Die beiden smartphones mit vergleichbaren Spezifikationen, mit der Poco-F1 bekommen die zusätzliche option von 64 GB Speicher entsprechend der verbrauchererwartung in seiner Preisklasse. Hier ist, wie die Telefone zu vergleichen, in Bezug auf Spezifikationen:

Anzeigen 6,18 Zoll, FullHD+ (1080 x 2246 Pixel) IPS-LCD 6.41-Zoll-FullHD+ (1080 x 2340 Pixel)
LWL-AMOLED mit Gorilla-Glas 6
Speicher 6/8 GB RAM 6/8GB LPDDR4X
Lagerung 64/128/256GB 128GB/256GB
MicroSD-Slot Hybrid-Steckplätze, bis zu 256 GB Keine
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845, Octa-Core (4*2,8 GHz Kryo 385 Gold & 4*1,8 GHz Kryo 385 Silber) mit Adreno-630 Qualcomm Snapdragon 845, Octa-Core (4*2,8 GHz Kryo 385 Gold & 4*1,7-GHz-Kryo 385 Silber) mit Adreno-630
Kamera 12 MP f/1.9 + 5MP, f/2.0,
LED-Blitz, 4K – & Slo-mo bei 240fps, AI
16MP+20MP f/1.7 mit OIS und EIS, 4K – & Slo-mo auf 480fps
Vor 20 MP f/2.0 AI Portrait-Modus 16MP f/2.0 mit EIS
OS+UI MIUI für POCO basiert auf Android 8.1 OxygenOS basiert auf Android 9 Pie
Akku Die 4.000 mAh mit Qualcomm Quick Charge 3.0 Von 3.700 mAh mit Schnellladung (5V/4A)
Sensor Der Fingerabdruck-sensor, IR-Face Unlock, Beschleunigungssensor, Gyroskop, Näherungssensor, Kompass Unter-Fingerabdruck anzeigen, Halle, Beschleunigungsmesser, Gyroskop, Näherungs -, Umgebungslicht, E-Kompass
Bluetooth 5.0 mit AptX 5.0 mit AptX
WiFi Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, dual-band 802.11 a/b/g/n/ac-dual-band, 2x2MIMO
Preis Beginnt bei Rs 20,999 Beginnt bei Rs 37,999

Design

Für den Preis, den Sie bezahlen, OnePlus 6T hat eine viel mehr premium und attraktive design als die Poco-F1. Kein Zweifel, der letztere ist mehr haltbar, weil der seine Kunststoff-build, aber das Glas zurück auf den 6T macht es optisch ansprechender.

OnePlus 6T

Sie müssen entweder wirklich vorsichtig, um nicht fallen die OnePlus 6T oder verwenden Sie eine Abdeckung mit dem smartphone. Gerne, sowohl die Unternehmen als transparente Fällen in Ihre retail-Boxen und die von Poco fühlt sich sehr Dünn sein; Sie nicht wirklich brauchen, um zu schützen die Kunststoff-Rückseite, dass alle viel aber.

Die Verwendung einer Abdeckung ist in der Tat eine gute Idee, um den Bildschirm zu schützen vor Erschütterungen, die wir aufgeführt haben einige nützliche Wahl für beide – Poco F1 und OnePlus 6T.

Wenn es um die Haltbarkeit des Displays, ist die letztere mit einem leichten Vorteil gegen die erstere, weil OnePlus nutzt die haltbarer Gorilla-Glas 6, während Poco bekommt, Gorilla-Glas 3 Schutz.

OnePlus 6T

Insgesamt ist das OnePlus 6T jeden Fall fühlt sich viel mehr premium als der Poco F1 aber auch das Risiko ein, dass Kosten, oder die Auge-Wunde der ein zerbrochenes Glas zurück, wenn man nicht zu vorsichtig sein. Schließlich, können Sie leicht verbessern das Aussehen von Poco vom slapping eine kostengünstige Haut von Xiaomi , aber ich würde für das OnePlus 6T, dennoch, wenn das design und Aussehen ist der einzige parameter.

Da ist es nicht, wir werden auch einen Blick auf andere Merkmale, die möglicherweise Einfluss auf Ihre Kauf-Auswahl.

Anzeigen

Sowohl die Poco-F1 und das OnePlus 6T kommen mit Full-HD+ – display aber auch hier wieder, das OnePlus 6T nimmt wieder führen, mit besseren Dynamikumfang und präzisere Farben. Weitere, die Optik AMOLED-display auf der 6T insgesamt macht die Texte sehen schärfer mit kontrastreicheren. Wenn Sie eine zuneigung für dark-Modus, der OnePlus 6T wird Sie gut dienen.

Das OnePlus 6T ist das display deutlich besser ist beim betrachten von videos, vor allem auf apps wie Netflix und Amazon Prime Video. Dies ist, weil es ist zertifiziert für Widevine L1, die können Sie sehen video-on-demand-Inhalte in HD, während es ist beschränkt auf 540p auf Poco-F1. Poco hat bekräftigte, dass es arbeitet an einer Lösung seit der Einführung des Smartphones, aber es gibt keine Garantie, noch, dass es sein wird.

OnePlus 6T

Das OnePlus 6T hat auch eine viel kleinere Träne-Kerbe, wodurch die Anzeige besser. Zur gleichen Zeit, Poco hat Schwierigkeiten mit der Optimierung des F1-status-bar, um Platz für die Benachrichtigung Abzeichen und insgesamt die Kerbe behindert Benutzerfreundlichkeit. Klar, OnePlus hat eine bessere Umsetzung der Kerbe. Die OnePlus-notch-design ist auch eher minimal und nicht aufdringlich.

Kamera

In der Zeit von Poco F1 rezension war ich erstaunt zu sehen, die Kamera-performance der Poco F1 gefordert hat, der dann Führer der bezahlbare Flaggschiff-segment – OnePlus 6. Wenn man bedenkt, dass OnePlus 6T hat im wesentlichen die gleiche Kamera-hardware als die Vorgänger, es ist interessant zu sehen, wie die beiden Geräte vergleichen, in Bezug auf Fotografie.

Die Kamera auf der OnePlus 6T bietet gute details und eine spürbare Dynamik-Bereich, aber es scheint, dass die Firma hat einige Ecken schneiden, was zu inkonsistenten performance. In meiner Erfahrung, die Poco-die F1 hat sehr kompetente Kamera, vor allem wegen der AI-Funktionen, die Verbesserung der Qualität von Bildern on-the-fly.

Vergleichen wir die Fähigkeiten der beiden Kameras mit side-by-side-Aufnahmen:

Die Bilder des OnePlus 6T sind klarer und haben mehr detail, aber es gibt zusätzliche Wärme in den Bildern , die nicht die Natürliche Farbe.

In der Dämmerung, das OnePlus 6T verwaltet, um mehr Licht einzufangen und damit ein bisschen bessere detail reprodcution als die Poco-F1.

In der Nacht, der Unterschied ist breiter und die OnePlus 6T einfängt, viel mehr Licht. Das Telefon verfügt auch über eine dedizierte Nachtszenen-Modus , die automatisch bestimmt die Zeit für lange Belichtungszeiten, während Sie drehen müssen, um in den manuellen Modus über den Poco-F1, dies zu erreichen.

Wenn es um Porträt-Modus Aufnahmen, beide Telefone verfügen über nahezu identische Funktionen. Während das OnePlus 6T leicht übersättigte Bilder auch in diesem Fall, Poco verliert die Wette hier, glätten die details des mein Gesicht mit beauty-filter automatisch.

Schließlich, für selfies, die Poco F1 konzentrieren sich hauptsächlich auf Ihr Gesicht, ohne auf die Farbe, die Komposition des Hintergrunds, wodurch das Bild sieht ganz komisch aus. Der OnePlus, die auf der anderen Seite, oversaturates die Bilder, während Sie versuchen, um auch die Töne über das gesamte Bild hinweg und ehrlich, während weder ist beeindruckend, würde ich Holen die OnePlus 6T über Poco F1.

Wenn es um videos geht, beides – die Poco-F1 und OnePlus 6T – aufzeichnen kann 4K-videos, aber die frame-rate ist begrenzt auf 30fps für Poco während der 6T erfassen kann UHD-videos mit bis zu 60fps. Zweitens, Poco fehlt jede Art von optische Bildstabilisierung, während OnePlus 6T verfügt über OIS in der Kamera an der Rückseite.

Insgesamt ist die Poco-F1, trotz seiner überzeugenden KI-algorithmen beißt den Staub in einer Fotografie Kampf gegen das OnePlus 6T. Darüber hinaus OnePlus bekannt ist, nehmen Sie Hinweise von Google und bieten software-Anpassung zur Verbesserung der Kamera über das Leben des Smartphones, so dass die 6T sollte noch besser kommen.

Leistung

Sowohl die Poco-F1 und OnePlus 6T verwenden Sie den gleichen Prozessor und RAM-Konfigurationen und während beide Unternehmen haben großspurige Slogans, die Themen rund um Geschwindigkeit, OnePlus deutlich macht einen besseren job von striping unten die unwichtigen Elemente und die Schnittstelle deutlich schneller.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

OnePlus 6T führt auch der Poco-F1 in Bezug auf zahlen, bürgen für seine hervorragende Leistung. Es ist ein deutlicher Unterschied in der benchmark-Resultate der beiden smartphones und das könnte zurückgeführt werden, um den aufgeblähten MIUI. MIUI 10, basierend auf Android Pie scheint sich zu verbessern ein bisschen, aber OnePlus 6T macht immer noch einen besseren job.

OnePlus 6T

In Bezug auf das spielen, weder der Geräte, die kalte Füße bekommen, aber der Bildschirm macht das gaming mehr Spaß auf der OnePlus 6T. Die winzige Kerbe, auch verletzt der Erfahrung, aber wenn, dass spielt keine Rolle, zu viel, Poco F1 ist ebenso geschickt. Jedoch, einige Geist berührt die F1 entgegenstehen könnten, Ihre gaming-Erlebnis.

Der Kühlkörper auf der Poco-F1 gibt es eine leichte Kante, so dass es leicht erträglich zu halten, das smartphone während der intensiven gaming-sessions, in der Erwägung, dass das OnePlus 6T verwendet das multi-geschichteten Glas Rückseite für Wärmeableitung.

Insgesamt, beide Geräte haben eine vergleichbare Leistung und das OnePlus 6T tut, nur etwas besser. Das aber bedeutet nicht, dass die Poco-F1 ist schlecht in jeder Hinsicht und hält sehr gut in den Wettbewerb, ohne das tragen aus.

User Interface

Bevor ich sprechen über die software auf die smartphones, lassen Sie mich Ihnen sagen, dass diese Erfahrung ist rein subjektiv und deine Erfahrungen können variieren, von mir. In meiner Erfahrung, OxygenOS auf dem OnePlus 6T bietet einen schmackhaften Erlebnis wegen seiner glatten Animationen und besseres RAM-management.

OnePlus 6T
In der Nähe der Lager-Sauerstoff OS

MIUI für Poco hat Bammel wegen der bloatware, trägt es Dank der MIUI legacy. Dies kann auch gesehen werden in der Benchmark erzielt, trotz identischer hardware. Weitere, OnePlus profitiert auch von der Verwendung von Android-Kuchen, während Poco F1 ist noch immer in Oreo. Wir haben versprochen, ein update zum Ende des Jahres und während Xiaomi ist bereits die Entwicklung von MIUI 10, basierend auf Android-Pie, es ist im wesentlichen die gleiche wie die Android-version Oreo.

MIUI für Poco

Aber das ist alles eine Frage der Vorliebe und MIUI bekommt zusätzliche Anpassungsmöglichkeiten , die, während Sie möglicherweise nicht beschäftigen auf einer täglichen basis, sind gut zu haben. Schließlich, beide smartphones unterstützen die navigation gesten und für mich das OnePlus 6T hat viel mehr verfeinert, gesten als die Poco-F1.

Akku

Die Poco-F1 erreicht souverän besser in dieser Kategorie für eine größere 4,000 mAh-Akku im Vergleich zu der von 3700 mAh Batterie, die war teilweise der Grund dafür, dass OnePlus fiel die Kopfhörer-Buchse. Aber wenn wir die Vergangenheit beurteilen das Buch nach seinem Einband, OnePlus 6T eigentlich besser als die Poco-F1 in Bezug auf die Batterie-backup mit einem markanten sieben-und-ein-halb-Stunden-lange screen-on-Zeit.

Das OnePlus 6T auch Tarife, die nur geringfügig besser ist, wenn es um das aufladen Dank seiner super-schnell-Ladung-Technologie, die Gebühren bei 20W.

OnePlus 6T

Beide smartphones nehmen sich fast zwei Stunden um vollständig zu laden und wenn man bedenkt, dass die Poco-F1, auch Gebühren bei 18W und hat eine größere Batterie, ich bin eigentlich gelehnt, zu Ihren Gunsten.

Fingerabdruck-Scanner

Wir haben endlich eine Kategorie, wo der Poco-F1 Objektiv schlägt das OnePlus 6T. Dies ist, da die 6T verwendet ein unter-display der Fingerabdruck-sensor, die Technik, die dahinter steckt, die ist noch ziemlich unausgegoren. Während der Fingerabdruck zippy, es ist nirgends so schnell, wie einen physischen sensor auf der Poco-F1 (oder OnePlus 6) wie Sie im video unten sehen.

Zweitens, Poco-F1 bekommt eine IR Gesicht entsperren – Mechanismus für die 3D-Gesichtserkennung und-es funktioniert prächtig, auch ohne Licht. Ich bin sicher, dass die Poco-F1 ist in diesem Fall besser und das unter-display Fingerabdruck-Technologie stellen Sie Ihre Frage Kauf des OnePlus 6T.

Konnektivität

Beide smartphones kommen mit LTE-Unterstützung und Bluetooth 5.0 mit AptX für große audio-Bereitstellung, vor allem beim streaming von Musik oder videos. Das OnePlus 6T verliert hier für seinen Mangel an der Kopfhörerbuchse aber OnePlus fühlt sich zuversichtlich, dass es ein Schritt in die Zukunft. Für die Zwischenzeit bekommen Sie einen Kopfhörer-dongle in die box.

Das OnePlus 6T hat eine etwas bessere WLAN-Leistung Dank MIMO-Unterstützung. Wir haben gemerkt etwas bessere Geschwindigkeiten in unserem Büro, aber die Veränderung ist nicht groß genug, um die Mär über Ihre Erfahrungen.

Wert für Geld

Die größte Frage ist hier, welches der beiden smartphones bieten ein besseres Preis-Leistungsverhältnis und klar Poco F1-Asse dieser Abteilung sicher. Dieses ist wegen seiner unglaublichen Preis, die apt für die mid-range-segment eher als günstige Flaggschiffe. Ja, es gibt einige trade-offs in Bezug auf die Qualität des Displays und die plump und unecht-dual-Lautsprecher, Poco hat hit the bull ‚ s eye mit seinem Preismodell.

Das OnePlus 6T hat keine 64GB-option und Ihre Basis-Variante kommt mit 128 GB RAM und 6GB RAM, die kostet bei Rs 37,999 in Indien. Poco-F1, auf der anderen Seite, beginnt bei Rs 20,999 und die Variante Kopf-an-Kopf mit der ehemaligen Basis-Variante kommt bei Rs 23,999 D. H. bei zwei Drittel von dem Preis eines brandneuen OnePlus 6T.

Also, wenn Sie auf eine finanzielle Diät, die Poco-F1 macht sehr viel mehr Sinn als das OnePlus 6T. Aber die mageren upgrade über OnePlus 6 macht uns Frage, ob OnePlus verdient spike die Preise von Rs 3.000 aus.

SIEHE AUCH: OnePlus 6T Kritik: Es ist Fast Perfekt

Poco F1 vs OnePlus 6T: Das Erschwingliche Flaggschiff-Face-off

Sowohl OnePlus 6T und Poco F1 sind Meister Ihres Handwerks und all das bashing von Poco ist nicht unbegründet. Poco nahm es eine andere Ebene, indem Sie Plakate direkt vor dem OnePlus 6T launch venue von gestern, und wenn das Preis-Leistungsverhältnis ist das einzige Kriterium, dann Poco hat definitiv einen Punkt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*