Neue iPad Pro mit USB-C statt Lightning-Anschluss: Hier ist, warum das wichtig ist

Das neue Apple iPad Pro verfügt über eine (fast) edge-to-edge-display, entfällt die home-Taste, und entscheidet sich für ein USB-C-Anschluss anstelle der proprietäre Lightning-Anschluss. Dies signalisiert ein baby-Schritt in Richtung universal-Anschluss-system, was bedeutet, dass wir die Verbraucher sind, die viel näher an der Konsolidierung unserer Kabel in einem einzigen, vielseitigen USB-C-Methode.

Es ist jedoch verwirrend, dass Apple zwei Monate alten Flaggschiffe setzen auf einen Lightning-Anschluss wie das Unternehmen zieht sich in Richtung USB-C. Während der übergangszeit bleibt chaotisch, dient es als eine Gelegenheit, zu diskutieren, eigene Systeme zu groß.

Proprietäre Systeme gibt es für einen Gewinn…

… und das ist völlig in Ordnung. Schließlich Leben wir in einer kapitalistischen Gesellschaft, wo, um für eine Gesellschaft zu existieren, es muss Gewinn. Es mag scheinen, dass das Unternehmen weiterhin mit seiner Lightning adapter im iPhone XS und iPhone XR sendet ein mixed-signal -, weil iPhone-und iPad-Benutzer zu kaufen brauchen jede Menge Abwechslung.

Obwohl diese Rassen unnötige Unannehmlichkeiten für den Apple-Loyalisten, USB-C ist weit mehr allgegenwärtig heute, als es noch vor einem Jahr. Nicht nur sind unsere smartphones zu migrieren-auf-USB-C, aber Kopfhörer sind zu. Dies bedeutet, dass die USB-C-Kabel sind Recht erschwinglich, und, dass Apple nicht mit einem Würgegriff auf dem Markt. Apple gewann ‚ T werden sammeln aus der USB-C-Markt, wie es Tat und tut mit seinem Blitz-Zubehör.

Sie fördern die überschüssige Abfälle

Apple Lightning Connector on iPhone 7.

Das iPad Pro kann kostenlos ein iPhone über das Apple-USB-C, um Lightning-Kabel, aber es kostet eine zusätzliche $19.

Editor ‚ s Pick

Obwohl zu profitieren, ist eine Notwendigkeit, die Nutzung von Land und Menschen im Namen von Survival Profitgier sollte nicht entlasten Unternehmen von Umwelt-und sozio-ökonomischer Verantwortung.

Im Fall von Apple, das Unternehmen macht seine Umwelt Berichte zugänglich, und Ihre Ergebnisse sind beeindruckend. Der 12,9-Zoll-iPad Pro ist frei von gefährlichen Chemikalien wie Quecksilber und Arsen, und das Aluminium-chassis ist recycelbar, während 38 Prozent von der Verpackung stammen aus recycelten Materialien.

Okay, auf der Oberfläche der Umwelt-end erscheint überzogen, aber was ist mit den sozialen Auswirkungen? Es ist gut dokumentiert, dass Apple, Samsung und andere sind schuldig, der mit zwielichtigen Methoden für die Beschaffung von Materialien die Kobalt-Pipeline ist eines der wichtigsten Beispiele — aber einell von dieser Ausbeutung und Umweltzerstörung ist nicht, wie wir die Verbraucher gedrückt zu halten mit den Jones und beiseite geworfen, unsere ältere Technologie.

Proprietäre Systeme zu erhöhen Abfall, Abfälle Verbraucher Geld und der Umwelt Ressourcen. Good riddance, Lightning connector.

Wenn Apple bewegt sich von der 30-pin-connector auf den Lightning-Anschluss, es machte die ehemalige ein Haufen Müll über Nacht. Wie wir wissen, junk-dazu neigt, sich zu finden, zu besetzen Deponien. Ob es unser hart-zu-Reparatur-Telefone oder eine veraltete Kabel, Abfälle Abfälle — h –rung, warum die Bewegung in Richtung auf das geschützte system ist eine gute Sache.

Manchmal ist eine Loyalisten-bedeutet die Anpassung an den Wandel

Im Gegensatz zu der Notwasserung von der Kopfhörerbuchse — die angezeigt wird, um sein Unternehmen versuche zu folgenden Apple, bekommen die Verbraucher zum Kauf derselben Marke Kopfhörer, oder beides — Apple Notwasserung des Lightning-Anschluss tatsächlich nutzen die Verbraucher auf lange Sicht. Überraschend ist, wissen wir. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der USB-C ist das universal-Verbindungs-Methode.

USB-C ist immer allgegenwärtig, Apple proaktive integration in die iPad Pro ist eine willkommene überraschung.

Während ich nicht bewohnen das Apple-ökosystem, ich Pinsel Schultern mit es und zu verstehen, dass diejenigen, die investieren in iPhones erwarten, dass Sie zwei Dinge: bequem und einfach zu bedienen. Während es kann nicht scheinen, gibt es nun verschieben auf USB-C ist diese beiden Dinge. Es funktioniert wie jeder andere Anschluss, und es für zukunftssichere dem iPad Pro und später iPhones, wenn Sie adoptieren, USB-C aufladen.

WEITER: Hier sind die top 5 OnePlus 6T features

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*