Asus ZenFone Max-M1 Review: Ziemlich Gut, Aber Nicht Genug

Asus ZenFone war einst eine dominierende Kraft in den indischen smartphone-Markt, aber Xiaomi übernahm den Mantel, greifen die Konkurrenz mit ultra-Billig-Handys, die tatsächlich angeboten großen Wert.

Der taiwanesische Riese ist jetzt ständig macht sein comeback in der indischen Küsten mit einem neuen smartphone zu einer Zeit, die das ZenFone Max M1 für das günstige budget-segment.

Das ZenFone Max Pro M1 (Rs. 14,999) und ZenFone 5Z (Rs. 29,999) wurden große Erfolge für Asus über die vergangenen Monate und die Firma ist nun auf der Suche zu bleiben, die gleiche Strategie mit dem ZenFone Max (M1) (Rs 7,499), bietet Ihnen eine fast tadellose smartphone Angebot zu wettbewerbsfähigen Preisen.

Ich habe mit dem Asus ZenFone Max M1 für etwa eine Woche jetzt und ich kann Ihnen sagen, ob Ihr auf-Papier-Spezifikationen übersetzen zu großen real-world Nutzung. Also, worauf warten wir noch, lasst uns Tauchen Sie ein und Blick auf Asus‘ neueste budget-smartphone anzubieten:

Was ist in der Box

Das ZenFone Max-M1 kommt in einem schlichten pappkarton, der wie seine Brüder, ist abgedeckt, in den Farben blau und einem slide-out “ für den sofortigen Zugriff auf den Inhalt der box. Hier ist alles, was Sie erhalten in der box:

  • Asus ZenFone Max M1
  • Sim-Auswerfer-Tool
  • Lade-Adapter
  • USB-A zu micro-USB-Kabel
  • Bedienungsanleitung

ZenFone Max M1 box contents

Die Aufnahme eines soft-Silikon-Hülle wäre schon ein netter Zusatz, aber das ist alles, was Sie bekommen.

ZenFone Max M1: Schlüssel-Spezifikationen

Als Nächstes werfen wir einen kurzen Blick auf die Spezifikationen-Tabelle für das ZenFone Max M1, bevor wir Tauchen Sie ein in meine Erfahrung. Das Gerät kommt nur in einer Konfiguration mit 3GB RAM, und 32 GB Speicher, unterstützt der Snapdragon 430 SoC, das klingt gut genug auf dem Papier für das Preis-segment. Check out die Schlüssel-Spezifikationen hier:

Spezifikationen/ Gerät ZenFone Max
Abmessungen 147.3 x 70,9 x 8,7 mm
Gewicht 150 Gramm
Anzeigen 5.45-Zoll HD+ IPS-LCD
Prozessor Snapdragon 430
RAM 3GB
Interner Speicher 32GB
Kamera Hinten 13 MP (f/2.0) mit PDAF, LED-Blitz
Front-Kamera 8-Megapixel (f/2.2) mit LED-Blitz
Betriebssystem Android 8.0 Oreo-basierte ZenUI 5.0
Akku 4,000 mAh
Sensoren Accelerometer, E-Compass, Proximity, Ambient light, Gyroscope
Konnektivität 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, A-GPS, GLONASS, microUSB, 3.5 mm audio jack

Design und Qualität Bauen

Das budget-segment nicht wirklich premium zu bauen, aber das ZenFone Max M1 sehr ähnlich sieht das ZenFone Max Pro M1 und bewahrt die metallische gold Körper.

zenfone max m1 vs zenfone max pro m1

ZenFone Max M1-hosts ein Polycarbonat bauen, mit einem metallic-finish und abgerundeten Ecken, das gibt dem Handy einen komfortablen Griff und in-der-hand-Gefühl. Es ist ein handliches Gerät, das kann ich leicht mit einer hand bedienen und es rutscht nicht Weg wie die meisten Glas-Handys in diesen Tagen – das ist ein weiteres plus.

ZenFone Max M1 fühlt sich extrem leicht, selbst trotz der massiven 4,000 mAh-Akku.

asus zenfone max

Das ZenFone Max M1 enthält nur ein einzelnes hinten-Kamera und ein Fingerabdruck-sensor, der an der idealen position. Es ist nicht der Schnellste sensor raus und man bekommt nur das haptische feedback, wenn Sie mit dem falschen finger, aber keiner, wenn mit der richtigen. Dies ist etwas, was wir bemerkt hatten, dass auf dem ZenFone Max Pro M1 als gut.

Einer meiner Lieblings-Dinge über das ZenFone Max M1, jedoch wird der strukturierte power-Taste , die es einfacher macht, zu unterscheiden von der volume-Rocker. Alle Tasten fühlen sich gut an, sind sehr taktile und ich mag es.

Es gibt auch die Benachrichtigungs-LED auf der front, ein micro-USB-lade-port an der Unterseite und einen 3,5 mm Kopfhöreranschluss auf der oberen Seite.

Anzeigen

Wenden wir unsere Aufmerksamkeit auf die vor, das ZenFone Max M1 verfügt über einen 5.45-Zoll HD+ IPS-LCD-Bildschirm mit einer 18:9-Seitenverhältnis und einer Auflösung von 1440 x 720 Pixel. Diese Unebenheiten bis der Bildschirm-zu-Körper-Verhältnis zu 82%, aber mit viel Einfassungen auf dem Bildschirm.

zenfone max M1 display

Dies ist ähnlich wie die Anzeige auf den meisten budget-Handys, darunter das Redmi 6, in diesem Preis-segment. Das display des ZenFone Max M1 ist ein bisschen auf die kühlere Seite in Bezug auf die Farbe-Ton, mit anständiger Farbwiedergabe, ausreichende Kontraste, sowie Sonnenlicht lesbar. Es ist eines der besseren Bilder, die für den Preis, also ich habe eigentlich gar keine Beschwerden hier, aber erwarten Sie nicht so etwas wie ein AMOLED-display.

Kameras

Kommen Sie zu einem der wichtigsten Eigenschaften, die das fahren Ihrer Kaufentscheidung, das ZenFone Max-M1 verfügt über ein Einzelzimmer 13 MP (f/2.0) sensor auf der Rückseite und eine 8-Megapixel (f/2.2) selfie-Kamera. Es klingt passend für eine erschwingliche mid-ranger, aber lassen Sie uns herausfinden, einige Kamera-samples in den unterschiedlichen Lichtverhältnissen besser zu wissen.

zenfone max camera

  • Tageslicht/Künstliches Bedingungen

Bei hellem Tageslicht und künstliche Bedingungen, die Zenfone Max M1 führt ganz gut und ist in der Lage zu erfassen, die Farben und die Tiefe des Objekts, sondern oft Stanz-up die Farben, die machen die Fotos Aussehen, gesättigten und über-geschärft. Der dynamische Bereich kann hier nicht bis zu der mark, aber man kann sich nicht beschweren, wenn Sie immer sind social-media-ready-Fotos direkt von der Fledermaus.

Mein größtes Problem mit dem single-hinten-shooter auf dem ZenFone Max M1 ist, dass es manchmal schwer zu handhaben, das Licht kommt auf den sensor, so, overexposing die Bilder. Sie können sehen, dass dies in den Aufnahmen der Ruinen und dem Auto vor.

  • Nacht-Zeit-Bedingungen

ZenFone Max M1 treten dezent in Situationen mit wenig Licht als gut und überzeugt mich mit den highlights und details erfasst – statt nur lassen eine Tonne des Lichts. Sie können nicht auf Augenhöhe mit den Redmi 6, die Ihnen mehr die genaue Farbe und gestochen scharfe Bilder bei schwachem Licht, aber Sie sind gut genug für den Preis. Sie sind ein bisschen auf der kälteren Seite, und Sie werden leicht sehen, Rauschen beim Zoomen in.

Im Gegensatz zu den nicht allzu günstigen low-light-performance, die selfies, aufgenommen mit dem ZenFone Max M1 waren besser als meine Erwartungen. Sie waren nicht weich, sodass die Kamera ist nicht aggressiv anwenden, beauty-Modus, um Ihre Haut. Es erfasst einen angemessenen Betrag von detail-sowohl in der Tages-und low-light-Bedingungen.

Jeder smartphone-Kamera haben muss, um portrait-Modus in diesen Tagen als ein USP, aber die Max M1 keine sekundären sensoren auf der Vorder-oder Rückseite zum erfassen von tiefeninformationen. Asus macht mit der richtigen software Magie als edge-detection, blur, sowie details eingefangen in diesen Fotos ist einfach toll. Meine größte Beschwerde werden die überbelichteten Lichtern und weißen in den Fotos.

Sehen Sie unsere ZenFone Max M1 und Redmi 6 shootout Recht hier, aber es ist sicher zu sagen, dass die Redmi 6 hat bessere Kameras.

Wie für die video-Funktionen der ZenFone Max M1, es kann Schießen bis zu 1080p (FHD) – videos bei 30 fps und wie Sie unten sehen können, die video-Qualität sieht durchschnittlich, aber gut genug für den Preis. Es gibt keine form der Stabilisierung hier an Bord und wir hatten nicht erwartet, es zu beginnen.

Software

Da Asus überrascht uns mit einem nahezu stock-Android-Erlebnis auf ZenFone Max Pro (M1), erwarten wir, dass der taiwanesische Riese zu Folgen, entlang denselben Linien, und uns zur Verfügung stellen, budget-Benutzer, mit einer handy-dandy-Gerät mit stock Android. Allerdings ZenFone Max (M1) kommt mit dem integrierten Unternehmens ZenUI 5.0 Haut auf der Oberseite des Android 8.0 Oreo.

ZenUI auf Zenfone Max

Wie im screenshot oben, ZenUI 5.0 sieht jetzt weniger aufgebläht und fühlt sich leichter als zuvor, aber es erinnert stark an Samsungs UI Erfahrung, wenn Sie zahlen Aufmerksamkeit. Die quick-toggles-Menü bietet Ihnen eine Auswahl von Fliesen und Funktionen. Sie erhalten auch erweiterte Funktionen wie twin-apps, Game Genie (ziemlich ähnlich wie Samsung ‚ s Game Launcher) und ZenMotion-touch-gesten als auch.

Asus angepriesen „Face Unlock“ zu den highlight-features, die dieses mal herum, und ich denke, dass Ihre Forderungen gerechtfertigt waren. Face Unlock auf ZenFone Max M1 funktioniert ganz gut und ist ordentlich schnell (nicht OnePlus schnell!) aber Asus kann wählen, um die Verbesserung derselben, indem Sie den Benutzern eine option zum ausschalten der Animationen für Face Unlock.

ZenFone Max M1 s Face Unlock kann erkennen, das Gesicht in den meisten Lichtverhältnissen, außer für die wirklich dunklen oder schwach beleuchteten Einstellungen.

Leistung

Asus kann versuchen, auf die beliebte Redmi-Serie mit dem Zenfone Max M1, aber es fühlt sich an wie eine halbherzige Versuch, wenn es um die Leistung. Das Gerät wird angetrieben von Qualcomm Snapdragon-430-Chipsatz, gepaart mit 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Dies ist sicherlich eine anständige Kombination, und Sie sind sehr wahrscheinlich, um zu sehen, in anderen Handys in dieser Preisklasse.

zenfone max m1 rear

Während der performance wurde noch nicht sub-par, es ist nicht ganz daneben. Obwohl ZenUI ist nun frei von bloatware, die schwere Animationen manchmal bog, die Erfahrung, und es fühlt sich wie ein langsamer, Samsung-Handy. Aber Sie finden nicht zu viel Stottern oder Verzögerung während grundlegende Aufgaben, wie das chatten oder die überprüfung der sozialen Medien.

ZenFone Max M1 verarbeiten kann Ihre tägliche leichte Aufgaben mit Leichtigkeit, werden Sie beobachten Netflix oder rufen Sie Ihren Kollegen, mit zufriedenstellenden Speicher-management.

Die 3GB RAM nicht gewöhnen Sie sich gleich an und Sie können problemlos bis zu 10 oder mehr apps im hintergrund geöffnet sind, sofern Sie nicht aufnehmen, mehr und mehr RAM, in dem Fall werden Sie getötet, indem Sie das system. Das Gerät funktioniert, leiden unter schweren Arbeitslasten, vor allem gaming oder multi-tasking. Das ist fast ähnlich zu dem, was wir für Erfahrungen mit dem Redmi 6 zu, das ist nicht der schnellsten Handy.

Das Gerät beginnt zu Stottern und Ruckeln sind leicht erkennbar, wenn mit den apps gleichzeitig, oder beim springen hin und her zwischen zwei apps mit erfrischendem Inhalt.

Dann verschob ich meine Aufmerksamkeit auf heavy-duty-Spiele wie PUBG (natürlich), Wars Legends und NFS: No Limits. Alle Spiele automatisch davon ausgegangen, die niedrigste Einstellung, aber lief anständig. Ich erwartet hatte, um zu bemerken, einige Stottern und Ruckeln, wie Sie sind sicherlich unvermeidbar hier. Es ist möglich, zu spielen schwere Spiele auf dem ZenFone Max M1, aber es erfordert ein Opfer in der Qualität der Grafiken.

Für Spiele, das Telefon ist geeignet für endlose Läufer wie Temple Run und Subway Surfer. Diese lief gut und nicht zeigen keine großen frame drops oder Bammel – mit Ausnahme der laden-Bildschirm.

Gut, wenn das geklärt die meisten Ihrer Zweifel, dann schön und gut, aber wenn Sie jemand, der liebt zu verlassen und zu vergleichen, benchmark-Resultate, schauen Sie in unserem AnTuTu und Geekbench Ergebnisse unter.

AnTuTu (Links) und Geekbench 4 (rechts)

Das Redmi 6 erzielt, der höher in beiden tests mit dem single-core und multi-core-Geekbench erzielt wird 825 und 3700 beziehungsweise, aber ich fand das ZenFone Max M1 s performance viel besser in alltäglichen Situationen.

Konnektivität

Obwohl das Asus ZenFone Max M1 punktet mit der Aufnahme eines triple-slot-Fach auf dem Gerät, so dass Sie die Verwendung von zwei nano-SIM-Karten und eine micro-SD-Karte gleichzeitig.

Das heißt, Sie können weiterhin verwenden die beiden Ihre Handy-Nummern und erweitern Sie den Speicher bis zu 256 GB über microSD-Karte, die ist ganz gut, aber das fehlen von dual-voLTE kommt als große Enttäuschung. Ich war nur in der Lage, zu verwenden entweder mit meinem Jio oder Airtel VoLTE-Netzwerk in einer Zeit, anstatt beide gleichzeitig aktiv sind.

ZenFone Max M1 nicht unterstützt dual-VoLTE in der Erwägung, dass die Redmi 6 hat.

zenfone max m1 connectivity

Darüber hinaus erhalten Sie Ihre übliche Reihe von connectivity-Optionen wie Wi-Fi 802.11 b/g/n, Wi-Fi Direct, Bluetooth 4.0, A-GPS, GLONASS und mehr. Ich habe nicht irgendwelche Probleme mit der Verbindung, mein Mi Band 3 der ZenFone Max M1 und das Gerät mein WLAN-Netz (2,4 GHz oder 5 GHz), mit konsistenten upload-und download-Geschwindigkeiten. Dies bedeutet, dass die Verbindungsqualität sollte nicht sein irgendwelche Bedenken mit diesem Gerät.

Audio und Telefonie

Ich habe mit meine Airtel SIM im ZenFone Max M1 in der vergangenen Woche, und meine Erfahrung war großartig bisher. Ich habe nicht bemerkt irgendwelche Probleme mit der Konnektivität und die rufe hörte sich ganz deutlich und voller, Dank der beeindruckenden Geräusch-Annullierung über die sekundäre Mikrofon auf die linke Kante.

Asus muss noch die arbeiten an den audio-Ausgang und die Lautstärke der Schritte, aber die meisten Benutzer sollte zufrieden sein mit diesem.

audio zenfone max m1 copy

Das ZenFone Max M1 umfasst ein einzelnes bottom-firing speaker und es ist ziemlich laut bei hoher Lautstärke, mit gutem Klang Klarheit und Höhen. Meine größte qualm mit der ZenFone-Geräte in diesem Jahr gestartet, ist der Mangel der richtigen Lautstärke Schritte und ZenFone Max M1 hat das gleiche Problem, wo der sound stockt zu schnell und zu laut, wenn Sie nahe an Ihren Höhepunkt. Es bleibt dabei nahezu lautlos bei geringen Lautstärken.

Asus hat enthalten eine „Outdoor-Modus“ – Einstellung, die in der volume-drop-down-Menü, das keine Auswirkungen auf die audio-Ausgabe deutlich Stanzen bis die Ausgabe (obwohl es nicht der beste), aber ich möchte der Firma für den Versuch zu geben, eine solche Funktion in ein budget-smartphone. Sie haben Hinzugefügt, ein ‚Audio-Wizard“ sowie, erlaubt Benutzern, anpassen der Ausgabe basierend auf dem Szenario, wie outdoor -, gaming -, Musik-oder mehr, aber ich habe nicht wirklich bemerken viel Veränderung in der Klangqualität.

Akku

Die Batterie ist das highlight des ZenFone Max M1. Getreu seinem ‚Max‘ branding, Asus verpackt ein riesiges 4,000 mAh-Akku in diesem Gerät , aber Sie nicht das Gefühl, das Gewicht. Dies ist etwas, was ich habe zu schätzen gelernt, in den letzten paar Tagen.

Mit nur einem microUSB-port und keine schnell-Ladung Unterstützung an Bord, dauert es etwa 115 Minuten (ca 2 Stunden) für das Gerät zum aufladen vollständig, ich.e gehen von 10% bis 100% mit einem 10W adapter aufladen. Das ist gut, aber ich würde wollen, dass Hersteller von Mobiltelefonen, die initiative zu ergreifen und entweder den USB-C-oder schnell-Ladung auf Ihre erschwingliche Geräte.

battery zenfone max m1

Weiter fand ich das Gerät nur angeboten, eine screen-on-time von rund 5 Stunden für die low-medium Nutzung, wo ich in der Regel fand mich SMS/ anrufen mit WhatsApp und beobachten Inhalte auf Netflix oder YouTube auf dem Weg zurück nach Hause. Diese Batterie Verwendung aufgenommen wurde, über eine Dauer von etwa 36 Stunden, das ist einfach nur genial!

Die stand-by-Zeit ist hier ziemlich beeindruckend, er kann nur Lügen, sich dort für ein paar Tage mit einer aktiven Verbindung. Allerdings mag ich nette Zusätze wie dieses, wo ZenUI zeigt die geschätzte Zeit für die Sie können Ihr Gerät verwenden, d.h. die Menge der Batterie Saft.

zenfone max m1 battery left

ZenFone Max M1: Sollten Sie Kaufen oder Ignorieren?

Dies umschließt alles, was Sie wissen müssen über die ZenFone Max M1 geprägt hat, bis zu sein eine weitere beeindruckende Gerät von Asus‘ camp im budget-segment. Der taiwanesische Riese ist begierig, zu erfassen ein Stück des smartphone-Marktes in Indien und mit dem budget-segment sehen hohes Wachstum, das ZenFone Max M1 wurde gut positioniert, um auf die Konkurrenz. Es bietet dem Anwender eine gut aussehende Telefon zu einem tollen Preis und mit vielen Funktionen.

Die wichtige Frage ist nun, sollten Sie kaufen das Asus ZenFone Max M1 für Rs. 7,499? Gut, es gibt keine Möglichkeit, ich würde nicht empfehlen, das ZenFone Max M1 bis jemand auf der Suche zu kaufen ein premium-Gefühl und leichtes smartphone mit einer massiven Batterie, die in der sub-Rs 8,000 Preisklasse.

Jedoch, wenn Sie hin-und hergerissen zwischen dem ZenFone Max M1, Xiaomi ‚ s Redmi 6 (Rs 7,999), und die Realme C1 (Rs 6,999), dann würde ich, ohne Zweifel, schlagen Sie zu, Holen Sie sich die Realme C1, weil es Ihnen bietet einen schnelleren Prozessor, einen größeren gekerbten display und 2 hinten Kameras, aber Sie haben zu Leben, ohne einen Fingerabdruck-sensor.

Vorteile:

  • Große Qualität bauen
  • Gestochen scharfe, helle display
  • Große Lebensdauer der Batterie
  • Portrait-Modus
  • Schnell Face Unlock

Nachteile:

  • Sub-par Leistung
  • Durchschnittliche Kameras
  • Kein dual-VoLTE-Unterstützung

SIEHE AUCH – ZenFone Max M1 vs Redmi 6: Gunning für Xiaomi, Wieder!

ZenFone Max-M1 Review: Ziemlich Gut, Aber Fällt Ein Schritt Kurz

Ausgeführt mit dem Erfolg seiner ZenFone Max Pro (M1) smartphone, Asus ist nun auf der Suche nach der bank, auf der gleichen Marke, seiner Popularität und Erschwinglichkeit zu Gericht Anwender im entry-level-segment. ZenFone Max (M1) ist eine solide Versuch, Rivalen Xiaomi die günstige Redmi 6 lineup, mit einem starken und netten build, der ebenso leistungsstarke Interna, eine anständige Reihe von Kameras und einer software, die Erfahrung, dass nicht getrübt durch anzeigen.

ZenFone Max M1 ist einer der vielen versuche zu nehmen, auf dem Redmi 6 und es kommt sogar ziemlich nah zu verfechten seiner mission, fällt aber kurz und stockt in einigen wichtigen Segmenten wie Konnektivität und Leistung der Kamera.

Also, wären Sie interessiert in der Kommissionierung bis das ZenFone Max M1? Lassen Sie uns wissen, unten in den Kommentaren.

  • Kaufen ZenFone Max M1 von Flipkart (Rs 7,499)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*