Asus ZenFone Max M1 vs Redmi 6: Gunning Für Xiaomi, Wieder!

Asus und Xiaomi zunächst gesperrt Hörner mit dem Start des ZenFone Max Pro M1 früher im Jahr 2018, das gab die Redmi Beachten 5 Pro eine ernsthafte Lauf für Ihr Geld, und forderte Xiaomi die Dominanz in den erschwinglichen mid-range-segment. Der taiwanesische Riese ist hungrig auf mehr und ist nun auf der Jagd nach budget-segment mit dem ZenFone Max M1, die verfügbar sein wird durch die Ende dieses Monats auf Flipkart.

Asus scheint ausgewählt haben rivalisierende Handys wie Ziele und gebaut, ein Telefon, Sie zu nehmen auf. Das ZenFone Max M1 wurde preisgünstig bei Rs 7,499 (Einführungspreis) mit dem Redmi 6 sitzen im Visier.

Wir haben die ZenFone Max M1 für ein paar Tage jetzt und hier ist, wie Asus‘ neues budget-Gerät Tarife gegen seinen Erzfeind, den Redmi 6:

ZenFone Max M1 vs Redmi 6: Schlüssel-Spezifikationen

Bevor wir weiter gehen, und besprechen Sie, meine persönlichen Erfahrungen mit diesen beiden Handys, werfen wir einen kurzen Blick auf die wichtigsten Spezifikationen für diese smartphones.

Kategorie/ Gerät ZenFone Max Redmi 6
Abmessungen 147.3 x 70,9 x 8,7 mm 147.5 x 71.5 x 8.3 mm
Gewicht 150 Gramm 146 Gramm
Anzeigen 5.45-Zoll HD+ IPS-LCD 5.45-Zoll HD+ IPS-LCD
Prozessor Snapdragon 430 MediaTek Helio P22
RAM 3GB 3GB
Interner Speicher 32 GB, erweiterbar auf bis zu 256 GB über spezielle microSD-Karten-slot 32GB/64GB, erweiterbar auf bis zu 256 GB über spezielle microSD-Karten-slot
Kamera Hinten 13 MP (f/2.0) 12 Megapixel (f/2.2) + 5 MP (f/2.2)
Front-Kamera 8-Megapixel (f/2.2) 5MP
Betriebssystem Android 8.0 Oreo-basierte ZenUI 5.0 Android-8.1 Oreo-basierte MIUI 9.5 (erweiterbar auf MIUI 10)
Akku 4,000 mAh 3,000 mAh
Sensoren hinten angebrachte Fingerabdruck-scanner, Beschleunigungssensor, e-Kompass, proximity, ambient light, gyroscope auf der Rückseite der Fingerabdruck-sensor, Beschleunigungsmesser, Nähe, Kompass
Konnektivität 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0, A-GPS, GLONASS, microUSB, 3.5 mm audio jack Wi-Fi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.2, A-GPS, GLONASS, microUSB, 3.5 mm audio jack

Design und Display

Diese beiden Einsteiger-smartphones der ZenFone Max (M1) und Redmi 6, sauge das design und die ästhetik von Ihren älteren Brüdern, die bereits im Wettbewerb mit jedem anderen für eine gewisse Zeit. Sie sind beide Recht hell, vor allem das ZenFone Max M1 trotz der holding eine massive 4,000 mAh-Akku.

Die beiden Geräte halten eine unheimliche ähnlichkeit auf der Vorderseite, die sowohl mit dem ZenFone Max (M1) und Redmi 6 sportliche 5.45-Zoll-HD+ – Bildschirm (1440 x 720 Pixel). Es gibt keine Kerbe auf beiden Geräten und Sie erhalten viel Einfassungen.

Das display des ZenFone Max M1 ist ein bisschen auf der kälteren Seite (und erscheint blau) im Vergleich zum Redmi 6. Dies macht die Farben etwas gedämpft, aber wir werden zu prüfen haben, ob es wirkt sich auf Tag-zu-Tag-Leistung oder nicht. Auch bevorzuge ich die schwarzen Frontblenden auf dem ZenFone Max M1 statt weiß auf dem Redmi 6.

Wenden wir unsere Aufmerksamkeit auf die Rückseite, die Geräte verfügen über Polycarbonat baut mit einem metallic-finish , aber meiner Meinung nach, das ZenFone Max M1 hat ein besseres in-der-hand-Gefühl und sieht mehr premium als das Redmi 6. Ihre metallic-Beschichtung ist mehr verfeinert und fühlt sich nicht Billig.

Die power-Taste des ZenFone Max M1 ist strukturiert, das ist eine kleine, aber nette Ergänzung.

Während das Redmi 6 umfasst eine horizontal platzierte dual-Kamera-setup, das ZenFone Max hat nur einen einzigen hinteren sensor der Kamera (die wir weiter unten). Die selfie-Kamera auf diese beiden Geräte kommt mit einem LED-Blitz, das ist noch eine weitere nette Ergänzung.

Schließlich sind die Geräte verfügen über einen micro-USB-lade-und Daten transfer port (sind wir gar nicht erwartet-USB-Typ-C in diesem Preis-segment), zusammen mit einem 3,5-mm-Kopfhörerbuchse an der Oberseite.

User Experience

Xiaomi ‚ s MIUI ist angepriesen, um eine der beliebtesten custom ROMs unter den smartphone-Nutzern und auch ich glaube, dass es gut optimiert, sieht toll aus und packt eine Vielzahl von neuen features Sie beschäftigt zu halten.

Die MIUI-10 Erfahrung auf dem Redmi 6, die gewürfelt früher in diesem Monat, wurde verbessert und glatter als das, was ich in der Vergangenheit erlebt hatte. Es ist jedoch übersät mit Werbung und ich hasse das.

Asus hat jedoch auch eine völlig überarbeitete ZenUI und der fünfte iteration der Unternehmen, die von der Haut leicht anfühlt und nicht mehr verzetteln durch eine Tonne von bloatware oder Werbeanzeigen. Es hält eine ähnlichkeit zu Samsung Experience UI, vor allem die icons aber in der kurzen Zeit, die ich verbrachte mit ZenUI 5.0, es hat gut funktioniert und hat auch zusätzliche features wie der Audio-Assistent, Face Unlock, Glove-Modus, und mehr.

Kameras-Spezifikationen

Gestartet wurde mit der neuesten Teilnehmer, die das ZenFone Max-M1 verfügt über ein Einzelzimmer 13 MP (f/2.0) sensor auf der Rückseite und eine 8-Megapixel (f/2.2) selfie-Kamera. Redmi 6, auf der anderen hand, packt zwei hintere Kameras, bestehend aus einer primären 12 Megapixel (f/2.2) – sensor und eine 5-MP-Tiefe-sensor, zusammen mit einer 5-Megapixel (f/2.2) vor der Kamera.

zenfone max m1 vs redmi 6 camera

Kamera Samples und Foto-Qualität

Von der Kamera-samples unten angehängt, Sie können sehen, dass das ZenFone Max M1 Klicks einige gute Fotos , aber Sie sehen ein bisschen gesättigt, die viele Benutzer mögen könnte. Das Redmi 6, jedoch viel besser auf den Umgang mit Licht und Farben im Vergleich zum ZenFone Max. Die Fotos geklickt von Xiaomi budget king viel besser Aussehen in meiner kurzen Zeit mit den Handys.

ZenFone Max M1 auch anständig führt in low-light Situationen, die Beibehaltung der details und highlights, aber die Aufnahmen erscheinen langweilig, so im Vergleich zum Redmi 6. Letztere fängt mehr Licht und die Aufnahmen einfach besser Aussehen für den täglichen Gebrauch ich.e-Mail, wenn Sie don ‚ T pixel-peep.

Reden über Porträts, gut, beide Handys haben gute Rand-Erkennung und Beurteilung natürlich wirkende hintergrund-Unschärfe , um Ihre Fotos, aber es neigt zu über-sättigen Bilder auch hier.(Sie sehen, was ich sage, unten). Ich würde sagen, dass die 5MP-Tiefe sensor auf Redmi 6 wird sicherlich helfen Xiaomi die hier anwesend sind, ein ausgewogeneres Foto, auch wenn die Farben nicht genau.

Sie können sich einige der Vergleich der Aufnahmen Recht hier zu beurteilen, beide Handys:

  • Tageslicht

  • Low-light-Bedingungen

  • Selfies / Portrait-Modus

Performance & Gaming

Wie Sie oben gesehen haben, ZenFone Max M1 und Redmi 6 sind ebenso fähigen Telefonen. Während die ehemaligen wird angetrieben von einem Snapdragon-430 Prozessor, letztere kommt mit MediaTek-Helio-P22-Chipsatz – das ist auf Augenhöhe mit dem Snapdragon-400-Serie-Chipsätze. Beide beinhalten 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher, das sollte ausreichend, aber wenn Sie fühlen, dass es nicht genug ist, dann können Sie es erweitern, indem Sie bis zu 256 GB über den microSD-Karten-slot.

In unsere Bewertung, wir dachten, dass die Redmi 6 ist nicht eine gut optimierte Xiaomi phone, und bemerkt, stottert, als auch frame drops, über die gesamte MIUI-Erfahrung. Dieser war deutlicher bei gaming-sessions.

zenfone max gaming

Das ZenFone Max M1 scheint besser optimiert als das Redmi 6 auf den ersten Blick, mit minimal stottert während meiner kurzen Zeit mit dem Gerät. Mein Asphalt-Xtreme und PUBG gameplays waren auch ziemlich glatt (mit kleinen frame-drops hier und da), mit letzterem läuft auf niedrigen Grafik-standardmäßig. Wir haben zu verbringen mehr Zeit mit dem Gerät zu sprechen, dieses mit Sicherheit.

ZenFone Max M1 vs Redmi 6: Das Ultimative Einsteiger-Showdown

Xiaomi erkannte das Potenzial im indischen Markt frühzeitig auf und wurde nun führender der budget-pack für einige Zeit, aber die meisten Hersteller von Mobiltelefonen versuchen nun, den Kampf zurück, um den chinesischen Riesen. Asus ist unter Ihnen, und es könnte in der Lage sein, um Sie mit dem ZenFone Max-M1, die ist super leicht, gleich stark, und nur als feature-verpackt.

Es gibt noch eine Menge zu entdecken in der ZenFone Max M1, und Sie werden warten müssen, bis unsere in-Tiefe Bewertung für der gleiche, aber wir wollten Ihnen einen kurzen Blick, wie die neuesten von Asus im Vergleich zu Xiaomi budget-Führer.

Also, welche dieser entry-level-smartphones wären Sie interessiert in der Kommissionierung bis Sie am Ende des Tages? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren unten.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*