Nokia 3.1 Plus vs Redmi 6 Pro: Neues Kind Erfüllt die Budget-König

Mit dem neuen Nokia 3.1 Plus, HMD Global ist auf der Suche, um ein Spritzen in der budget-Markt mit dem Telefon in der riesige Bildschirm und die Aktie Android Erfahrung. In der Tat, wenn Sie Lesen, meine ersten Eindrücke von dem Handy, dann werden Sie wissen, wie viel ich mag es. Aber ich entschied mich für einen üblichen Vergleich, um herauszufinden, ob es hält seinen Kopf gegen die Konkurrenz.

Nun, dieser Vergleich mag lächerlich klingen durch einige offensichtliche Gründe. Auf der einen Seite haben wir das Redmi 6 Pro , angetrieben durch die Snapdragon 625 SoC, während auf der anderen Seite haben wir die Nokia 3.1 Plus, angetrieben durch die Helio-P22.

Ja, mit Blick auf die Spezifikationen allein, mag es scheinen, dass Sie beide auf sich ziehen würde verschiedene Kunden. Nokia ist jedoch entschieden zu befestigen, eine ungerade-ball-Preis der Nokia 3.1 Plus, dass es schwierig für mich zu vergleichen, der gegen die Geräte in Ihrer „Liga“. Wie es scheint, ein mutiger Schritt, aber hey, die Leistung eines Handys ist nicht immer definiert durch seinen Preis, richtig? Cue die Vergleiche.

Design Und Qualität Bauen

Logik diktiert, dass das Redmi 6 Pro, mit einer fast voll-Metall-Körper, würde es einen Vorteil gegenüber dem Nokia 3.1 Plus in Sachen design und Qualität bauen. Aber ich bitte zu unterscheiden. Das Nokia 3.1 Plus, meiner Meinung nach, nimmt den Kuchen. Das Nokia 3.1 Plus ist ein eye-catchy-Gerät, Dank der die-cast Metall zurück. Es sieht aus und fühlt sich gut in der hand, in der Erwägung, dass die Redmi 6 Pro, sieht aus wie, naja, andere Redmi Handy gibt.

Das Redmi 6 Pro, trotz seiner eingekerbten display, nicht loszuwerden, zu viel von dem blenden, aber das Nokia 3.1 Plus hält es klassisch. Ich Liebe auch die silbernen Akzente auf dem Nokia 3.1-Plus “ – dual-Kamera und der Fingerabdruck-scanner. Beide Telefone Wiegen fast das gleiche, aber das Nokia 3.1 Plus hat einen Vorteil, wenn es darum geht zu der in-der-hand-Gefühl.

Schau, keiner von Ihnen ist ein Kopf-turner, aber das Nokia 3.1 Plus sieht aus und fühlt sich wohl besser als das Redmi 6 Pro ‚ s plain Jane sieht. Also, wenn Sie mich Fragen, werde ich sagen, das Nokia 3.1 Plus sollte Ihre Wahl, wenn Sie nicht wollen, Kompromisse bei der Optik.

Umzug auf, sowohl die Handys kommen auch mit einem hinten angebrachten Fingerabdruck-scanner, eine 3,5-mm-Kopfhörerbuchse und ein micro-USB-port. Ich würde gerne geben Bonuspunkte, die an Nokia für das werfen in einem speziellen Steckplatz für eine microSD-Karte als gut. Good job, Nokia!

Display: Kerbe oder Keine Kerbe?

Das Nokia 3.1 Plus Sport ein 6-Zoll-HD+ 18:9-Seitenverhältnis angezeigt, in der Erwägung, dass die Redmi 6 Pro hat eine 5.84-Zoll-FHD+ 19:9 panel. Ja, das Redmi 6 Pro ist der klare Gewinner hier. Ich persönlich hatte keine Probleme mit dem Nokia 3.1-Plus-display, aber es ist nicht zu leugnen, dass die FHD+ display sieht viel besser aus als das Nokia 3.1 Plus.

Dass gesagt wird, ich immer noch lieber die klassische no-notch-design des Nokia 3.1 Plus. Könnte es nur mich, aber ich hatte eine tolle Zeit-Konsum von Medien-auf dem Nokia 3.1 Plus, ohne eine Kerbe.

Kameras

Das Nokia 3.1 Plus kommt mit einer 13MP + 5MP dual-Kamera-setup auf der Rückseite, die auf dem Papier scheint, besser zu sein als das Redmi 6 Pro 12MP + 5MP Kombination. Auf der Vorderseite wieder das Nokia 3.1-Plus“ – 8-Megapixel selfie-shooter klingt besser als das Redmi 6 Pro 5MP-shooter. So ist das Nokia 3.1 und es bringt bessere Fotos als das Redmi 6 Pro? Ich lasse Sie der Richter:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie Sie sehen können, die Proben, die Aufnahmen sind nicht allzu schlecht, auf einem der Handys für diesen Preis. Es gibt Fälle, wo ich lieber Nokia Kamera über das Redmi 6 Pro, aber es gibt keinen signifikanten Unterschied. That being said, ich fand das Redmi 6 Pro Kamera, um zuverlässiger zu sein. Im Gegensatz zu den Nokia 3.1 Plus, das Redmi 6 Pro-Kameras, werden nicht gequält durch die Fokussierung oder shutter lag-Probleme, die, meiner Meinung nach, macht einen großen Unterschied.

Hardware Und Performance

Wie bereits erwähnt, beide Telefone sind nicht in der gleichen Liga, wenn es um die internen Spezifikationen. Das Redmi 6 Pro Snapdragon 625 Prozessor leicht übertrifft die des Helio-P22 gefunden im inneren des Nokia 3.1 Plus. Das Redmi 6 Pro kommt auch mit bis zu 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher, während das Nokia 3.1 Plus maxes bei 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher.

Aber das ist nicht zu sagen, dass die Nokia 3.1 Plus ist erbärmlich, wenn es um Leistung. Ich bin froh zu berichten, dass die stock Android läuft auf dem Nokia 3.1 Plus hält, was schön und glatt. Ich fand es träge zu Zeiten, aber es sollte keine Schwierigkeiten haben, Umgang mit Tag-zu-Tag Aufgaben mit Leichtigkeit. Wenn es darum geht, Windows-Spiele und intensive Anwendungen, obwohl, das Redmi 6 Pro ist ein klarer Sieger.

Software

Wie bereits erwähnt, ist das Nokia 3.1 Plus mit einer stock-version von Android 8.1 Oreo aus der box. Ich nicht hassen, die MIUI 9 auf Xiaomi ‚ s Redmi 6 Pro, aber ich dir ein Gerät mit einer stock-version von Android jeden Tag der Woche über die anderen.

Das stock-Android hilft dem Nokia 3.1 Plus churn eine ordentliche Leistung noch mit einem leicht unter-angetrieben-Prozessor. Dass gesagt wird, die MIUI 9 bringt eine Tonne von tollen features wie parallel-apps, app-sperren und mehr. Also, ich würde sagen, dies kommt auf Ihre persönlichen Vorlieben.

Bevor ich auf die Akku-Leistung, würde ich mag darauf hinweisen, dass es keine Face Unlock auf dem Nokia 3.1 Plus. Die schnelle und zuverlässige Fingerabdruck-scanner macht es, aber es ist schwer zu rechtfertigen den Wegfall der Face Unlock-Funktion, wenn andere Einsteiger-Geräte wie das Redmi 6, etc. es haben, auch wenn es gerade nicht die sichere Umsetzung.

Akku

Auf der Batterie vor, die Redmi 6 Pro-Kanten aus der Nokia 3.1 Plus einen besseren Akku. Wir sind auf der Suche 4,000 mAh-Akku auf dem Redmi 6 Pro gegen den mit 3.500 mAh-Akku für das Nokia 3.1 Plus. Aber ich würde sagen, es ist eine enge, eine in Anbetracht der Tatsache, dass Nokia 3.1 Plus mit einer stock-version von Android und es hat weniger Pixel, mit zu arbeiten.

Nokia 3.1 Plus vs Redmi 6 Pro: Welche Sollten Sie Kaufen?

Nun, wenn Sie schauen, für eine einfache Antwort, würde ich sagen, dass das Redmi 6 Pro ist zweifellos ein besseres Handy. Das Nokia 3.1 Plus, obwohl es teilt eine Menge von ähnlichkeiten, nicht zu beeindrucken auf verschiedene Parameter. Ja, es hat eine beeindruckende Qualität bauen und es läuft auf stock Android, aber die Leistung ist ehrlich gesagt mittelmäßig.

Es ist auch erwähnenswert, dass das Basis-Modell des Redmi 6 Pro kostet Rs. 500 weniger als das Nokia 3.1 Plus (zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Artikels). Also, wenn Sie Angeln für ein paar Cent, dann gehen Sie einfach für die Redmi 6 Pro.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*