Facebook Verletzung führte in den Diebstahl von Namen, Kontakt-info von 29 Millionen Nutzer

Jenders

  • Die letzten Facebook-Verletzung führte zu datenklau im Zusammenhang zu 30 Millionen Konten.
  • Von diesen 30 Millionen, 29 Millionen hatten Namen und E-Mails gestohlen. Von denen, die 14 Millionen enthalten sehr bestimmte Daten (Geburtstage, Beschäftigung, etc.).
  • Nach Facebook, das FBI forderte die Unternehmen nicht offenlegen, wer könnte hinter dem Angriff.

Vor zwei Wochen, Facebook offenbart seine Entdeckung , dass er das Opfer eines sicherheitsverstoßes. Der hack betraf, ein feature, bekannt als „Anzeigen Als“,“ dem Benutzer ermöglicht, zu sehen, was Ihre Facebook-Profil aussieht, wenn andere Benutzer es betrachten.

Nun, Facebook ist aufschlussreich, mehr Daten über die Verletzung, die Benutzern (und die Medien, natürlich) eine bessere Vorstellung von dem, was passiert ist und wie viel es wirkt sich auf Facebook-Nutzer.

Laut Facebook, die zahlen aufzuschlüsseln wie diese:

  • 30 Millionen Benutzer insgesamt wurden gehackt. Dies ist niedriger als die ursprüngliche Schätzung, die war 50 Millionen.
  • Von diesen 30 Millionen, die Hacker Stahlen Daten von 29 Millionen Nutzer. Für eine million Nutzer, deren Konten gehackt wurden, aber es wurden keine Daten gestohlen.
  • Von den 29 Millionen Nutzer mit gestohlenen Daten, können die Angreifer zugegriffen werden zwei Arten von Informationen, die von 15 Millionen Benutzer – name und Kontaktdaten (Telefonnummer, E-Mail, oder beide, je nachdem, was die Leute hatten auf Ihre profile).
  • Die anderen 14 Millionen Nutzer hatte den gleichen Satz von Daten, die gestohlen wird, wie die bisherigen 15 Millionen, aber darüber hinaus verloren mehr Daten, wie Benutzername, Geschlecht, Sprache/language, Familienstand, religion, Wohnort, Selbsteinschätzung des aktuellen city, birthdate, Gerätetypen verwendet, um Zugriff auf Facebook, Bildung, Arbeit, die letzten 10 Plätze, die Sie beim Check-in oder gekennzeichnet wurden, Webseite, Personen oder Seiten, die Sie Folgen, und die 15 zuletzt verwendeten Suchbegriffe.

Während diese Informationen scheinen harmlos, da es sich nicht gehören Dinge wie die Zahlung Informationen, private chats innerhalb der Facebook Messenger, Fotos, etc., der Hacker konnte immer noch wahrscheinlich ist, profitieren immens von all dieser Daten.

Jedes bisschen info von diesen 29 Millionen Benutzer konnten möglicherweise verwendet werden, um jemanden nachahmen und Handlungen Begehen von Betrug.

Editor ‚ s Pick

Auch die E-Mail-Adressen verkauft werden könnte für einen kräftigen Gewinn an Spammer.

Laut Facebook, hat das Unternehmen eine Idee, die sich der hack. Jedoch, das FBI forderte die Unternehmen halten Sie den Deckel auf diese Informationen. In der Firma die Anweisung, er sagte, „wir kooperieren mit dem FBI, die aktiv an der Untersuchung und bat uns, nicht zu diskutieren, wer hinter diesem Angriff.“

Facebook sagt, es wird direkt an die 30 Millionen Nutzer betroffen von dieser Verletzung „zu erklären, welche Informationen die Angreifer zugegriffen haben, sowie die Schritte, die Sie ergreifen können, um zu helfen, sich zu schützen, einschließlich von verdächtigen E-Mails, text-Nachrichten oder Anrufe.“ Wenn Sie ein Teil von der Verletzung, Sie werden wahrscheinlich hören bald mehr.

Was denkst du? Sind Sie sich zu bewegen Vergangenheit, oder hat diese Marke das Ende Ihrer Zeit auf Facebook? Oder sind Sie schon Weg? Lassen Sie uns wissen in den Kommentaren!

WEITER: so aktualisieren Sie Ihre Facebook Privatsphäre-Einstellungen

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*