Chinesisch-Intelligence-Beamten Gehen Headhunting auf LinkedIn an Spy auf UNS

Bereits im Dezember letzten Jahres, Indiens Intelligence Bureau ergab, dass einige chinesische apps wie SHAREit kommen mit spyware installiert, woraufhin das Verteidigungsministerium Problem eine Richtlinie sagen, dass militärisches Personal löschen solche apps. Während SHAREit und andere Unternehmen widerlegt die Vorwürfe, die damals eine neue Spionage-Skandal gegen China hat jetzt hob Sie den Kopf.

William Evanina, Chef des US-amerikanischen counter-intelligence-Abteilung hat, sagte Reuters , dass die chinesischen Geheimdienste rekrutieren, die Amerikaner mit der Regierung Zugang zu Dateien und militärische Geheimnisse über gefälschte LinkedIn-Konten. US-Geheimdienste und Strafverfolgungsbehörden haben mitgeteilt LinkedIn über das ernste Thema, und das Unternehmen hat es anerkannt zu werden.

Evanina Hinzugefügt, die LinkedIn ‘macht für ein großartiger Ort für ausländische Gegner zu Gegner nicht nur Menschen in der Regierung, Meinungsbildner, der ehemalige CIA-Leute, aber Akademiker, Wissenschaftler, Ingenieure, alles, was Sie wollen. Es ist der ultimative Spielplatz für die Sammlung.‘

Doch weder LinkedIn noch die US-Geheimdienste haben gezeigt, das Ausmaß der Spionage-Recruiting-Vorgang durchgeführt, durch die chinesischen Geheimdienste. Auch sind keine Angaben über die Anzahl der fake-accounts und die spezifischen Amerikaner kontaktiert Spionage weitergegeben wurden, so weit. Paul Rockwell, LinkedIn Kopf von Vertrauen und Sicherheit, bestätigt, dass der Microsoft-eigene Firma hat, mit UNS in Kontakt Strafverfolgungs-Organisationen bezüglich der Spionage-Bemühungen der chinesischen Geheimdienste auf LinkedIn an.

Als pro-Reuter-Bericht, der chinesischen Geheimdienste, die sich an Menschen mit Zugang zu militärischen Geheimnissen-und Regierungschefs-Dateien als auch als Experten in mehreren Bereichen wie nukleare Physik, supercomputing und Nanotechnologie, Gesundheitswesen, stealth-Technologie und grüne Energie unter anderem. Das headhunting zur Rekrutierung eines amerikanischen Spions umfasst Regierungsvertreter, die Intelligenz, Offiziere, Wissenschaftler sowie Studierende.

Die chinesischen Geheimdienstler angeblich Kontakt Ihre Ziele mithilfe gefälschter LinkedIn-profile und bieten Belohnungen, wie ein business-Vorschlag, die Akademische Zusammenarbeit und eine alle Kosten bezahlt Reise nach China, unter anderem. Chinas Außenministerium, auf der anderen Seite, hat bestritten die Vorwürfe, nannte Sie Schwachsinn und mit Hintergedanken.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*